Logo DWPN

Ausgewählte Projekte
Add to favourites



Das Regionale Weimarer Dreieck
Das Regionale Weimarer Dreieck ist ein dreiseitiges Abkommen zwischen der Woiwodschaft Schlesien (Polen), dem Bundesland Nordrhein-Westfalen (Deutschland) und der Region Nord-Pas-de-Calais (Frankreich). Das Ziel des Projektes ist sowohl die Stärkung der Zivilgesellschaft als auch die Entwicklung der Gesellschaftswirtschaft und der Zusammenarbeit der drei Regionen.          
mehr »

„Archiv der erzählten Geschichte”
Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert seit 2009 in Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen das Projekt „Archiv gesprochener Geschichte www.e-historie.pl“.          
mehr »

Brücken des Dialogs
Das Projekt „Brücken des Dialogs“ wurde erstmals 2010 vom Haus der Deutsch-Polnischen  Zusammenarbeit und dem Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln organisiert, nachdem das Haus die Initiative ergriffen hatte, Menschen und Institutionen zu ehren, die seit Jahren trotz vieler Hürden das multikulturelle Erbe Schlesiens pflegen. Die Wettbewerb „Brücken des Dialogs“ war eine Befragung, die es in Oberschlesien bisher nicht gegeben hat.      
mehr »

Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie
Seit 2005 organisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit jährlich die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie in Oberschlesien.        
mehr »

„Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden“ – Grundlagen des Projektes
Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit realisiert gemeinsam mit den Selbstverwaltungsbehörden der Kreise und Gemeinden der Woiwodschaften Oppeln und Schlesien und den lokalen Organisationen der deutschen Minderheit das Projekt „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte, Gemeinden“ seit seinem Beginn, sprich seit 1998.
mehr »

„Schlesienseminar”
Seit seiner Gründung realisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit Projekte, die den gemeinsamen deutsch-polnischen Dialog und der Erhöhung des gesellschaftlichen Bewusstseins der Bewohner Schlesiens, der deutschen Minderheit und der polnischen Mehrheit dienen.
mehr »

Bilingua – einfach mit Deutsch! Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit.
Deutsch ist eine der wichtigsten europäischen Sprachen – dies betrifft sowohl den kulturellen als auch den wirtschaftlichen Bereich. Das Beherrschen dieser Sprache stellt besonders bei jungen Menschen einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt dar, der für den beruflichen Erfolg entscheidend sein kann. Eine große Bedeutung hat dies vor allem in Oberschlesien – einer Region, deren Wurzeln mit der polnischen, tschechischen und deutschen Sprache eng verflochten sind.
mehr »

„Jugendakademie”
Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit unterstützt seit Jahren die Tätigkeit der jungen Menschen aus dem Umfeld der DMI, die das Ziel der Entwicklung und Bildung der Organisationen der Jugendlichen verfolgt.
mehr »



UNSERE PROJEKTE

CBMN




Kuźnia Młodych Liderów