Logo DWPN

Praktikum
Add to favourites



Praktikum im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz oder Oppeln

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit bietet interessierten Personen die Möglichkeit, sowohl in der Gleiwitzer als auch in der Oppelner Filiale Praktika zu absolvieren. Grundsätzlich richten sich diese an Studierende höherer Semester oder Graduierte, die sich für die deutsch-polnischen Beziehungen interessieren und vielleicht schon erste Erfahrungen im Bereich der internationalen Projektarbeit gemacht haben.

Während des Praktikums erhalten die PraktikantInnen Einblick in die folgenden Tätigkeitsfelder:

  • Organisation von kulturellen und europäischen Bildungsprojekten,
  • Fundraising,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • redaktionelle Arbeit.

Die Dauer der Praktika kann individuell festgelegt werden, sollte allerdings drei Monate nicht unterschreiten. Als Nichtregierungsorganisation kann das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit seinen PraktikantInnen leider kein Entgelt zahlen. Wir verweisen jedoch auf die Finanzierungsmöglichkeiten eines Auslandspraktikums über öffentliche Mittel (z.B. die EU-Bildungsprogramme Erasmus und Leonardo da Vinci) oder über private Stipendien, bei deren Beantragung wir gern nach Möglichkeit behilflich sind.
Alle PraktikantInnen sollten über arbeitsfähige Kenntnisse des Polnischen (bei deutschen Bewerbern) und über EDV-Kenntnisse (MS-Office) verfügen.
Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit geht davon aus, dass eine ordnungsgemäße Krankenversicherung der PraktikantInnen vorliegt. Eine Versicherungspflicht seitens des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit für die PraktikantInnen besteht nicht. Im Vorfeld und während des Aufenthalts in Polen erhalten die PraktikantInnen Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei der Eingewöhnung in die neue Umgebung, Sprache und Kultur.

Die Bewerbungen sollten aus folgenden Unterlagen bestehen:

  • Bewerbungsschreiben mit Begründung der Motivation,
  • tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Lichtbild,
  • Kopien relevanter Zeugnisse (Abiturzeugnis, Zwischenprüfungszeugnis, ggf. Abschlussprüfungszeugnis, Praktikumszeugnisse, etc.),
  • Angaben über die Fremdsprachenkenntnisse,
  • Nennung des gewünschten Praktikumszeitraums.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbungen bitte an die folgende Adresse:

Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej / Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit
Stichwort: Praktikum
Bojkowska 37
44-100 Gliwice
Polen

Die Auswahl der Praktikantinnen und Praktikanten erfolgt durch die Verantwortlichen des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit. Seitens des Bewerbers/der Bewerberin besteht kein Anspruch auf Gewährung eines Praktikums. Sofern triftige Gründe vorliegen, kann die Praktikumsbewilligung jederzeit widerrufen werden.


SEITE MENU
UNSERE PROJEKTE

CBMN




Kuźnia Młodych Liderów