Logo DWPN

News Archiv
Add to favourites



  ELOm Schulung für junge Gruppenleiter der DMI

Wir suchen Jugendliche, die eine Lizenz zum Projektleiter erhalten möchten!              
mehr »


  Eröffnung der Ausstellung „Oppelner weißes Gold. Zur Geschichte der Zementwerke in Oppeln“

Wir laden herzlich zur Teilnahme an der Vernissage der Ausstellung „Oppelner weißes Gold. Zur Geschichte der Zementwerke in Oppeln“ anlässlich des 160-jährigen Bestehens der Zementindustrie in Polen und Oppeln, des 200. Jahrestages der Erfindung des Portlandzements, des 40-jährigen Bestehens des Zementwerkes Górażdże und des 800. Stadtjubiläums von Oppeln ein.        
mehr »


  Ausflügen „Auf den Spuren der schlesischen Protestanten“

Das Jahr 2017 wurde in vielen Ländern – auch in der Woiwodschaft Schlesien – zum „Jahr der Reformation“ erklärt. Wir laden am 2., 23. und 30. September zur Teilnahme an den Ausflügen „Auf den Spuren der schlesischen Protestanten“ ein. Die Exkursionen sind der Geschichte und Gegenwart der evangelischen Christen Oberschlesiens gewidmet.            
mehr »


  Zweisprachige Familien – versammelt euch!

Am 3. September 2017 (Sonntag) findet um 14.30 Uhr im Wissenschafts- und Vergnügungspark in Krascheow (Krasiejów) findet das nächste Treffen der Familien statt, die ihre Kinder zweisprachig erziehen oder dies in Zukunft vorhaben.
mehr »


  Das Büro in Oppeln ist geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren, am 14. August 2017 wird das Büro des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit in Oppeln geschlossen sein. Wir werden wieder ab dem 16. August zu Ihrer Verfügung stehen.


  ELOm Schulung für junge Gruppenleiter der DMI

Wir suchen Jugendliche, die eine Lizenz zum Projektleiter erhalten möchten!
mehr »


  Mehrsprachige Wandlandkarte der ehemaligen Region Ostpreußens in der Online-Buchhandlung erhältlich!

Die Karte stellt die historische Grenze Ostpreußens, die Ergebnisse der Volksabstimmung aus dem Jahr 1920 und die sprachliche Situation in den frühen Jahren des XX. Jahrhunderts vor.
mehr »


  Jugendleiterausbildungen 2017/2018

Zertifizierte Ausbildungen für Jugendleiter in interkulturellen Begegnungen werden laufend angeboten. Nächste Möglichkeit: Im September 2017 beginnt die deutsch-französisch-polnische Ausbildung!
mehr »


  Einladung zur Teilnahme am Informationstreffen für Mitglieder der Deutschen Minderheit

Im Zeitraum vom 21.06. bis 29.06.2017 findet in vier Regionen Polens eine Reihe von Informationstreffen für Mitglieder der deutschen Minderheit statt.
mehr »


  Stummfilm mit Livemusik von Erith

Am Freitag den 9.6. um 21.00 Uhr ist es soweit. Die Glewitzer Musikerin Erith vertont life den deutschen Stummfilm "Das Blumenwunder".
mehr »


  Der Workshop mit der Exkursion „Auf den Spuren der Reformation in Schlesien“

Wir laden Euch ganz herzlich (SchülerInnen des Gymnasiums und der Oberstufe) zum Workshop (samt Ausflug). Während des Workshop, der auch mit dem Ausflug verbunden ist, werden die TeilnehmerInnen ausgewählte Objekte des Erbes des schlesischen Protestantismus kennenlernen können.
mehr »


  Über Deutsch als Minderheiten- und Fremdsprache sprechen wir mit Prof. Dr. Ulrich Ammon

Wir laden zum Vortrag "Warum es sich lohnt, Deutsch als Minderheitensprache zu erhalten und als Fremdsprache zu erlernen“ ein. Den Vortrag hält Prof. em. Dr. Ulrich Ammon von der Universität Duisburg-Essen.
mehr »


  Frühlingsedition der DMI-Selbstverwaltungsakademie Liege hinter uns! Die nächste Akademie schon im Herbst!

In den Tagen vom 12. bis zum 13. Mai 2017 fand in Gogolin der Workshop im Rahmen der Reihe „Stärkung der Strukturen der deutschen Minderheit”, welcher vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit den Projektpartnern veranstaltet wurde, statt.
mehr »


  Zweisprachige Ausgabe des Buches „Nobelpreisträger aus Schlesien“

Dritte, überarbeitete Auflage des Buches - jetzt auch auf Deutsch!  Da die erste und zweite Auflage des Buches schon lange nicht mehr erhältlich sind und die Nachfrage der Leser nach wie vor groß ist, hat sich das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit dazu entschlossen, das Buch neu herauszugeben und zwar zweisprachig.
mehr »


  „Wie steht es um unsere politischen Kulturen?– Deutsche und Polen im Dialog“ - Seminar für Multiplikator/innen aus dem Bildungsbereich!

Vom 16.07. bis 22.07.2017 findet in der Akademie Frankenwarte Würzburg ein Seminar für Multiplikator/innen aus dem Bildungsbereich und Interessierte aus Polen und Deutschland statt.
mehr »


  Hasssprache als Alltagssprache in Europa? – Diskussionstreffen in Oppeln

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Friedrich-Ebert-Stiftung in Polen laden zum Diskussionstreffen zum Thema Hasssprache ein, das am 8. Juni 2017 um 12.00 Uhr in Oppeln stattfindet.
mehr »


  Das Büro ist geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren, am 2. Mai 2017 werden die Büros des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz sowie in Oppeln  geschlossen sein. Wir werden wieder ab 4. Mai 2017 zur Ihrer Verfügung stehen.


  Nobelpreisträger aus Schlesien. Treffen aus der Reihe „Oberschlesien – die kleinste Welt“

Am 8. Mai 2017 laden wir ins „Teatr Rozrywki“ in Königshütte/Chorzów zum Treffen aus der Reihe „Oberschlesien – die kleinste Welt“ ein. Im Programm inbegriffen ist eine Buchpräsentation „Nobelpreisträger aus Schlesien” von Dr. Piotr Greiner, eine Filmvorführung über Kurt Alder, Nobelpreisträger aus Königshütte, und ein Konzert von Maes-Trio.
mehr »


  Liebe Eltern, Ihr habt noch Zeit bis zum 30. April! Wenn Ihr mehr über den Unterricht von Deutsch als Minderheitensprache erfahren wollt…

..dann kommt zu unseren Infotreffen, die eben diesem Thema gewidmet sein werden. Das erste Treffen findet am Montag, den 24. April 2017 um 17.00 Uhr im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Oppeln, ul. 1 Maja 13/2, statt.  
mehr »


  Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation organisieren wir eine internationale Tagung zum Thema „Glaube – Stütze der Identität“.

Vom 24.04.2017 bis zum 26.04.2017 findet im Schloss in Groß Stein (ul. Parkowa 1a) eine Tagung der geistlichen Repräsentanten und Vertreter der deutschen Minderheiten in den GUS- und MOE-Staaten statt. Die feierliche Eröffnung ist um 14.00 Uhr. Wir laden herzlich ein!
mehr »


  9. Edition – Archiv der erzählten Geschichte

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit beginnt die Realisierung der 9. Edition des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte – www.e-historie.pl“.
mehr »


  Schulung der deutschen Minderheit

Einladung zur Schulung der deutschen Minderheit in den Tagen 22.-23. April 2017 in Groß Stein
mehr »


  „Frauen über eine Frau” die Vernissage.

Anlässlich des Internationalen Frauentages haben am 8.März Haus der Deutsch – Polnischen Zusammenarbeit und  Museum des Oppelner Schlesien die Austellung „Frauen über eine Frau” veranstaltet. Die Künstlerinnen aus Polen und Deutschland haben uns die Figur von Edith Stein auf unkonventionelle Weise vorgestellt.
mehr »


  ifa-Kulturassistent/-in gesucht!

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit  in Oppeln sucht von April bis Dezember 2017 einen/eine Kulturassistenten/-in für ein Stipendium im Rahmen des ifa-Kulturassistentenprogramms 2017.
mehr »


  „Frauen für eine Frau. Künstlerinnen über Edith Stein“ – die phänomenale Vernissage in Oppeln!

Die Direktorin des Museums des Oppelner Schlesiens und der Geschäftsführer des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „Frauen für eine Frau. Künstlerinnen über Edith Stein” ein.
mehr »


  „Bildung und Arbeit”

Wir möchten Ihnen den 4. Band der Reihe „Archiv der erzählten Geschichte vorstellen.  In der Publikation „Bildung und Arbeit” kommen 20 Personen zu Wort, die sich an ihre Schulzeit und ihr Familienleben vor und nach dem Zweiten Weltkrieg erinnern.
mehr »


  „Zweiter Weltkrieg in Erinnerungen der Einwohner Oberschlesiens” und „Oberschlesien in den Jahren 1945 – 1950. Zeugen erinnern sich” wieder erhältlich!

Die im Rahmen des „Archivs der erzählten Geschichte” herausgegeben Bücher (2. und 3. Band) können Sie wieder in unserem Büro in Gleiwitz und Oppeln erwerben.
mehr »


  „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, Menschen, Orte.”

Die Publikation „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, Menschen, Orte” wurde mit großem Interesse aufgenommen. Dank des Nachdrucks ist sie wieder in unseren Büros in Oppeln und Gleiwtz erhältlich.
mehr »


  „800 Jahre der Stadt Oppeln. Jugendliche entdecken die Geschichte ihrer Stadt

  Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Stadtverwaltung Oppeln laden zur Teilnahme am Projekt „800 Jahre der Stadt Oppeln. Jugendliche entdecken die Geschichte ihrer Stadt“ ein.
mehr »


  DIE „BRÜCKEN DES DIALOGS“ wurden zum dritten Mal verleihen. Das sind die Preisträger!

Am 8. Dezember 2016 wurden am St. Annaberg die Brücken des Dialogs in den drei Kategorien: Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Menschen verliehen. Überreicht wurde natürlich auch der Sonderpreis die „Goldenen Brücken des Dialogs“    
mehr »


  Workshops „Aktivierende Methoden im Unterricht der regionalen Geschichte "

Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt zusammen mit Partnern zum Workshop „Aktivierende Methoden im Unterricht der regionalen Geschichte“ ein.
mehr »


  In ein paar Tagen werden die „Brücken des Dialogs 2016” verliehen – wir laden herzlich zur feierliche Gala ein!

Am 8. Dezember 2016 findet am St. Annaberg die feierliche Preisverleihung der „Brücken des Dialogs“ statt. Wir laden zur Teilnahme an diesem für die Region so besonderem Abend ein.
mehr »


  Lehrerfortbildung „Nobelpreisträger aus Schlesien”

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und das Goethe Institut Krakau laden zur Teilnahme an einer Fortbildung für LehrerInnen und zukünftige PädagogenInnen aus den Woiwodschaften Schlesien und Oppeln bez. Durchführung vom kreativen pädagogischen Unterricht mit Kindern und Jugendlichen zum Thema: schlesische Nobelpreisträger ein.
mehr »


  Wir kennen nun die Nominierten für den Preis „Brücken des Dialogs 2016” sowie den Preisträger der „Goldenen Brücken des Dialogs 2016”

Am 18. November 2016 hat die Jury die Nominierten für den Preis „Brücken des Dialogs 2016” in den drei Kategorien: Institutionen, Nichtstaatliche Organisationen, Menschen gewählt. Den Sonderpreis „Goldene Brücken des Dialogs 2016“ erhält das Deutsch-Polnische Jugendwerk.
mehr »


  Frauen und Erfolg – Karriere in der Politik

Wie wird das Image der Frau als Politikerin kreiert? Schließt Erfolg die Gründung einer Familie aus? Über diese und andere Themen möchten wir mit unseren Gästen am 24. November um 18.00 Uhr in Kattowitz sprechen.
mehr »


  Stummfilm mit Livemusik im industriellen Komplex der Schacht „Maciej”

Filmliebhaber können in Szyb Maciej demnächst ein ganz spezielles Ereignis erleben! Wir laden herzlich zur Aufführung des Stummfilmklassikers „Die Weber“ von 1927 mit Livemusik von Tomás Peralta und Band ein, die in Szyb Maciej in Zabrze am 25. November um 18.00 Uhr stattfindet.
mehr »


  In der Städtischen Bibliothek in Oppeln fand die Lehrerfortbildung im Bereich der Anwendung der Unterrichtsmaterialien des „Lichtensteiner Modells“ und der Realisierung der „Woche mit der deutschen Sprache“ sowie die Premiere des animierten Werbe

Am Mittwoch, den 5. Oktober 2016 fand in der Städtischen Bibliothek in Oppeln die Lehrerfortbildung im Bereich der Anwendung der Unterrichtsmaterialien des „Lichtensteiner Modells“ und der Realisierung der „Woche mit der deutschen Sprache“ sowie die Premiere des animierten Werbespots für Zweisprachigkeit mit einer anschließenden Diskussion zum Thema zweisprachige Erziehung statt.
mehr »


  Letztes Treffen mit dem Märchen der Gebrüder Grimm – Märchenlesen auf deutsch für Kinder!

Am 22. Oktober 2016 findet in Gleiwitz das letzte Treffen der Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder statt.
mehr »


  Einladung zur Teilnahme am 21. Schlesienseminar z.Th. „Migration aus der Perspektive schlesischer, deutsch-polnischer und europäischer Erfahrungen”, 26. bis 28. Oktober 2016, Groß Stein

Das Schlesienseminar ist eine der wichtigsten Initiativen in unserer Region, die dem deutsch-polnischen Thema gewidmet ist. Es ist einer Art Forum, in dem sich die Vertreter der deutschen Minderheit, der polnischen Mehrheit und die eingeladenen Gäste aus dem Ausland treffen und diskutieren. 
mehr »


  Treffen mit Zeitzeugen im Rahmen des 21. Schlesienseminars unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“

Wir laden zum Abendtreffen unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“ ein, welches am 26. Oktober 2016 um 18.00 Uhr auf dem Schloss Groß Stein stattfinden wird.
mehr »


  Schulung für die deutsche Minderheit am 5.-6. November 2016 in Groß Stein

Wir laden zur zweitägigen Schulung ein, deren Ziel darin liegt die Kompetenzen der aktiven Mitglieder zu erweitern, die Zusammenarbeit zu stärken und ein Networking innerhalb der deutschen Minderheit in Polen zu ermöglichen. Das Treffen bietet den aktiven Mitgliedern der deutschen Minderheit eine Gelegenheit sich besser kennenzulernen, die Kommunikation untereinander zu verbessern und die Zusammenarbeit zu vertiefen.
mehr »


  Im Oktober beginnen die Deutschen Kulturtage im Oppelner Schlesien.

Die Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien veranstaltet zusammen mit Partner zum dreizehnten Mal die Deutschen Kulturtage im Oppelner Schlesien.  Vom 1. Oktober bis zum 20. November 2016 laden wir Sie unter anderem auf Konzerte, Seminare, Vorträge, Ausstellungen und Workshops ein.
mehr »


  Thematische Ausflüge „Von Martin Luther zu Mutter Eva“

Das Jahr 2017 wurde in der Woiwodschaft Schlesien zum „Jahr der Reformation“ erklärt. Unsere erste Veranstaltung zu diesem Thema findet bereits im Herbst 2016 statt. Wir laden am 8. und 21. Oktober zur Teilnahme an den Ausflügen „Von Martin Luther zu Mutter Eva“ ein. Die Exkursion ist der Geschichte und Gegenwart der evangelischen Christen Oberschlesiens gewidmet.
mehr »


  Unbekannte Fotos – zeigt sie uns!

Unbekannte Fotos – eine Aktion des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, dessen Ziel die Sammlung von Fotos, Andenken und Erinnerungen von Oberschlesien ist,  zu Gunsten der Schaffung einer Galerie, die uns die Schicksale unserer Eltern und Großeltern näher bringt.      
mehr »


  Siebtes Treffen mit dem Märchen der Gebrüder Grimm – Märchenlesen auf deutsch für Kinder!

Am 1. Oktober 2016 findet in Ratibor das nächsten Treffen der Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder statt.            
mehr »


  Lerne Deutschland kennen-Eine Woche mit der deutschen Sprache für Grundschulen und Gymnasien!

Schon bald bieten wir Lehrern eine Fortbildung zur Unterrichtskonzeption Lichtensteiner Modell an, das Unterrichtsmaterialien für das Schulprojekt „Eine Woche mit der deutschen Sprache“ umfasst.      
mehr »


  Archiv der erzählten Geschichte liegt während der Sommerzeit nicht auf der faulen Haut!

Schon bald werden die Arbeitsergebnisse der Teilnehmer der diesjährigen Edition AHM auf der Seite www.e-historie.pl in Form von Radiointerviews mit Zeitzeugen veröffentlicht.               
mehr »


  Aneinander wachsen – Deutsche und Polen im Dialog

Aneinander wachsen – Deutsche und Polen im Dialog. Das Seminar für Multiplikatoren ging am 30. Juli 2016 zu Ende.        
mehr »


  Interkulturelles Lernen in der Schule

Demnächst wird es vom Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ für Schüler und Lehrer der Grundschulen und Gymnasien ein Angebot für die Förderung des interkulturellen Lernens geben!        
mehr »


  Start des Seminars „Aneinander wachsen – Deutsche und Polen im Dialog” – für Multiplikator/innen aus dem Bildungsbereich in Breslau

In Breslau lernen die Multiplikator/innen aus dem Bildungsbereich aus Polen und Deutschland wie sie den deutsch-polnischen Dialog 25 Jahre nach Schließung des Nachbarschaftsvertrags vertiefen können. Wir sind Partner dieses Seminars.          
mehr »


  Das diesjährige 21. Schlesienseminar beschäftigt sich mit dem Thema Migration

Möchtest du über Migrationen im schlesischen, deutsch-polnischen und europäischen Kontext diskutieren? Nimm im 21. Schlesienseminar teil.  
mehr »


  Die Fußball-EM 2016 ist in vollem Gange…und unsere „Fußballer“ sind nun in Naklo.

Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit „Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußball-Nationalmannschaft – gestern und heute. Sport und Politik in Oberschlesien“ vom 17. Juni bis zum 17. Juli im Zentrum für schlesische Kultur in Naklo zu sehen ist.            
mehr »


  Nächstes Treffen mit dem Märchen der Gebrüder Grimm – Märchenlesen auf deutsch für Kinder!

Am 30. Juni 2016 findet in Wengern/Węgry das nächsten Treffen der Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder statt.            
mehr »


  „Oberschlesien in den Jahren 1945-1950 – Zeitzeugen erinnern sich“

Neue Publikation unter dem Titel „Oberschlesien in den Jahren 1945-1950 – Zeitzeugen erinnern sich“ herausgegeben im Rahmen des „Archivs der erzählten Geschichte“.
mehr »


  Call for papers!

Einladung für die Referenten des 21. Schlesienseminars z.Th. „Migration aus der Perspektive schlesischer, deutsch-polnischer und europäischer Erfahrungen"
mehr »


  Mehrsprachige faltbare Karte des historischen Oberschlesiens

Neue Ausgabe der historischen Karte Oberschlesiens mit aktuellen Verwaltungsgrenzen – diesmal in einer unter allen Bedingungen bequemen, faltbaren Version. Alle Schulen und DFK-Gruppen dazu herzlich eingeladen sich ein kostenloses Exemplar bei uns abzuholen!            
mehr »


  Die Haltung der kommunistischen Behörden gegenüber der deutschen Bevölkerung in Polen in den Jahren 1945 bis 1989

Die Publikation „Die Haltung der kommunistischen Behörden gegenüber der deutschen Bevölkerung in Polen in den Jahren 1945 bis 1989“ ist schon erhältlich!
mehr »


  „Der Großvater aus der Wehrmacht. Zeitzeugen erinnern sich“ im Museum in Rybnik

Man kann unsere neueste Ausstellung schon ab dem 4. Februar bis zum 25. März 2016 im Museum in Rybnik besuchen.
mehr »


  Die Ausstellung „Wörter, meine Fallschirme. Horst Bienek 1930 -1990” in Gleiwitz

Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit „Wörter, meine Fallschirme. Horst Bienek 1930 -1990” noch bis zum 31 Januar in Stacja Artystyczna in Gleiwitz zu sehen ist.
mehr »


  Fußballer in Radzionkau

Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit „Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußball-Nationalmannschaft – gestern und heute. Sport und Politik in Oberschlesien“ vom 14. Februar bis zum 16. März im Dokumentationszentrum der Deportation von Bewohnern Oberschlesiens in die Sowjetunionim Jahr 1945 in Radzionkau/Radzionków zu sehen sein wird.
mehr »


  Lies worüber wir während des 18. Schlesienseminar diskutiert haben!

Publikation in der polnischen Sprache – die Auswahl der Vorträge aus den 18. Schlesienseminar ist schon im PDF-Format erhältlich. Hiermit möchten wir Ihnen die Publikation in der polnischen Sprache mit den ausgewählten Vorträgen zum 18. Schlesienseminar darstellen.
mehr »


  Wir laden zur Lektüre des Artikels betreffend der Debatte in Danzig ein

Wir präsentieren den Artikel betreffend der Debatte z. Th. "Die Solidarność geneüber den Deutschen in Polen - die Deutschen in Polen gegenüber der Solidarność", die am 17. November 2015 am Philologischen Institut der Universität Danzig statt fand. Der Artikel, der die Aussagen der Diskussionsteilnehmer beinhaltet, wurde ebenfalls mit einer Einführung von Prof. Piotr Madajczyk ergänzt.
mehr »


  Bericht von den Treffen der Arbeitsgruppe

Wir präsentieren den Bericht von allen sechs Treffen der Arbeitsgruppe des "Forschungszentrums der Deutschen Minderheit".
mehr »


  Einladung zur deutsch-französisch-polnisch-ukrainischen Ausbildung für Animateure und Begleiter in interkulturellen Begegnungen

Wir laden zum Workshop Alle ein, die offen für andere Kulturen, neue Erfahrungen sind, die sich für Interkulturelle Bildung interessieren und eine Möglichkeit suchen im Bereich des internationalen Austausches auf Honorarbasis tätig zu sein.
mehr »


  In Danzig wurde über die Deutschen im Kontext der Unabhängigkeitsbewegungen der „Solidarność“ in den 80-er und 90-er Jahren des 20 Jh. debattiert

Am 17. November 2015 fand im Philologischen Institut der Universität Danzig die Debatte zum Themna „Solidarność gegenüber den Deutschen in Polen – die Deutschen in Polen gegenüber der „Solidarność“ statt. Veranstalter war das Haus der Deutsch-Polnischen zusammenarbeit im Rahmen des Projekts „Forschungszentrum der deutschen Minderheit“ und die Forschungsabteilung der Narrationen der Grenzgebietserinnerung der Universität Danzig.
mehr »


  Premiere des Dokumentarfilms des HDPZ und Partnern: „Choltitz – großes Spiel“ beim Sender TVP Historia!

Gemeinsam mit der Filmproduktionsfirma Seabiscuit und dem Sender TVP Historia laden wir zur Premiere des Films: „Choltitz – großes Spiel“ ein, der am 28. November 2015 um 15.50 beim Sender TVP Historia ausgestrahlt wird.
mehr »


  Die Gewinner der Wettbewerbe „Koch mit Deutsch!” und „Mein Abenteuer mit Deutsch als Comic” stehen fest!

Nach langen Debatten und Diskussionen hat unsere Jury nun die Gewinner beider Wettbewerbe bekannt gegeben.
mehr »


  Wir laden alle anführenden Frauen der deutschen Minderheit aus der Woiwodschaft Oppeln und der Woiwodschaft Schlesien zur Teilnahme an unserer Schulung im Bereich der Verhandlungsfähigkeiten herzlich ein!

Thema: Powerfrauen in der Riege der Führungskräfte – Verhandlungsfähigkeiten in der Tätigkeit von Frauen der DMI
mehr »


  Das Jahr 1945 – was wissen wir über die Oberschlesische Tragödie? Ein Treffen mit ZEITZEUGEN.

Wir laden am 15. November 2015 (Sonntag), um 15.30 Uhr in die Caritas-Bibliothek in Oppeln zu einem Treffen mit Zeitzeugen ein. Während des Treffen werden wird über die Ereignisse des Jahres 1945  (Oberschlesische Tragödie) sprechen.
mehr »


  Wir sprechen über die Geschichte der Deutschen in Polen. Wir laden zur Debatte z. Th. „Die Deutschen in Polen während der Nachkriegszeit – von Zwangsumsiedlungen und ‘Entdeutschung‘ bis zur Legalisierung der deutschen Minderheit” ein.

Die Debatte, die ein Element des Projekts „Forschungszentrum der Deutschen Minderheit“ ist, wird am 26. September 2015 um 15.00 Uhr in Breslau als Begleitveranstaltung während des 5. Kulturfestivals der Deutschen Minderheit stattfinden.
mehr »


  Exkursion „Das Erbe der Familie von Ballestrem – eine Spurensuche”

Alle Einwohner von Gleiwitz und Umgebung laden wir herzlichst zur Teilnahme an der Exkursion „Das Erbe der Familie von Ballestrem – eine Spurensuche” am Samstag, den 3. Oktober 2015 ein.            
mehr »


  Wir sprechen über die Geschichte der Deutschen in Polen. Wir laden zur Debatte z. Th. „Die Deutschen in Polen während der Nachkriegszeit – von Zwangsumsiedlungen und ‘Entdeutschung‘ bis zur Legalisierung der deutschen Minderheit” ein

Die Debatte, die ein Element des Projekts „Forschungszentrum der Deutschen Minderheit“ ist, wird am 26. September 2015 um 15.00 Uhr in Breslau als Begleitveranstaltung während des 5. Kulturfestivals der Deutschen Minderheit stattfinden.
mehr »


  Buchdiskussion: „Gespräche über das zehnjährige Bestehen des Gesetzes über nationale und ethnische Minderheiten“, am 24. September 2015 in Groß Stein.

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt herzlich zum Diskussionstreffen anlässlich der neusten Publikation „Gespräche über das zehnjährige Bestehen des Gesetzes über nationale und ethnische Minderheiten“ ein. Die Buchdiskussion findet am 24. September 2015 um 19.00 im Schloss Groß Stein statt und stellt das Abendprogramm des 20. Schlesienseminars dar.
mehr »


  Abendgespräch mit Erzbischof Alfons Nossol und den Dominikanerpater Dr. Maciej Zięba z.Th.: „Christliche Werte im 21. Jahrhundert“

Das Treffen findet am 23. September 2015 um 19.00 Uhr im Ballsaal des Schlosses in Groß Stein statt und wird vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet.
mehr »


  Diskussion Patriotismus=Nationalismus?

- dieser Frage geht das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Friedrich Ebert Stiftung am 14. September in einer Diskussion in Oppeln nach.            
mehr »


  10. Deutsch-Polnische Journalistenakademie

Zur Teilnahme an der zehnten Deutsch-Polnischen Journalistenakademie laden wir alle Absolventen der früheren Akademien ein, die mit dem Journalismus bis heute verbunden geblieben sind!      
mehr »


  Brauchen Sie eine professionelle Simultanübersetzung? Wir sorgen dafür!

Wir sind die Einzigen in der Region, die über eine moderne und professionelle Dolmetscheranlage verfügen.
mehr »


  Fahrrad Stadtralley auf den Spuren Horst Bieneks durch Gleiwitz

Am 27. Juni findet eine Fahrrad Stadtralley auf den Spuren Horst Bieneks durch Gleiwitz statt. Die Strecke führt vorbei an Orten, die mit dem Schriftsteller oder seinen Erzählungen in Zusammenhang stehen. Auf die Teilnehmer warten attraktive Preise. Herzliche Einladung!            
mehr »


  Zweite Sitzung der Arbeitsgruppe am 28. Mai 2015

Das zweite Treffen der Arbeitsgruppe im Rahmen des Forschungszentrums der Deutschen Minderheit, mit neuen Mitgliedern, fand am 28. Mai 2015 im HDPZ Oppeln statt.
mehr »


  Einmalige Debatte über die Rolle der deutschen Minderheit in der Region mit Gästen aus Ungarn und Rumänien, am 22. Juni 2015, um 12.00 Uhr in Oppeln!

„Minderheiten als Spiegel der regionalen Entwicklung?“ – Debatte anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien, am 22. Juni 2015 in Oppeln.
mehr »


  Einladung zur Teilnahme am 20. Schlesienseminar z.Th. „Vergangenheit in Gegenwart und Zukunft – Modelle zur Geschichtsbewältigung im Ost- und Mitteleuropa seit 1989“

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert gemeinsam mit den Partnern im Zeitraum vom 23. bis zum 25. September 2015 das 20. Schlesienseminar mit dem Thema: „Vergangenheit in Gegenwart und Zukunft – Modelle zur Geschichtsbewältigung in Mittel- und Osteuropa seit 1989“
mehr »


  Einladung zur Buchdiskussionen unter dem Titel „Oberschlesien und der Große Krieg. Fotografien von Anton Kubik”

Das Buch „Oberschlesien und der Große Krieg. Fotografien von Anton Kubik” unter der Redaktion von Monika und Sebastian Rosenbaum ist ein Band von Fotografien, die vor über 100 Jahren, am Vorabend, während des Krieges und kurz nach dem Ende des Ersten Weltkrieges entstanden sind.
mehr »


  „Mein Abenteuer mit Deutsch als Comic“ – Wettbewerb für Schüler der Grundschulen, Gymnasien und weiterführenden Schulen

Im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ veranstalten das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen den Wettbewerb „Mein Abenteuer mit Deutsch als Comic“.
mehr »


  Koch mit Deutsch! - Fotowettbewerb für Grundschulkinder

Im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ veranstalten das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen einen Fotowettbewerb unter dem Motto: „Koch mit Deutsch!“.
mehr »


  Das erste Treffen der Entdeckerklubs des Deutschen liegt hinter uns!

Am 15. Mai 2015 fand im Jugendkulturhaus in Oppeln das erste Treffen der Entdeckerklubs des Deutschen statt. Im September 2014 wurden in ausgewählten Grundschulen und Gymnasien der Woiwodschaft Oppeln und Schlesien insgesamt 21 Entdeckerklubs des Deutschen gegründet.
mehr »


  Das Treffen der Alumni der Jugendakademie und junger Aktivisten der DMI im Juni in Warschau!

Wir laden alle Alumni und junge Aktivisten der DMI zur Teilnahme an dem Seminar, welches vom 12. bis zum 14. Juni 2015 in Warschau stattfinden wird, ein. Das Treffen wird gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen organisiert.
mehr »


  Es werden die ersten Beschreibungen der Entstehung ausgewählter DFK in der Woiwodschaft Oppeln gesammelt: DFK Chrosczütz

Am 07. Mai 2015 fand im DFK Chrosczütz ein Treffen zu einem der Projektziele des Forschungszentrums der Deutschen Minderheit statt. Dieses bildet das Sammeln von Beschreibungen über die Entstehung von 15 DFKs in der Woiwodschaft Oppeln.
mehr »


  Konferenz in Kattowitz am.8.05.2015 – „Oberschlesien 1945. Erinnerung und Geschichte“

Am 08. Mai 2015 organisiert das Schlesische Zentrum für Freiheit und Solidarität zusammen mit dem Institut für nationale Erinnerung in Kattowitz die populärwissenschaftliche Konferenz „Oberschlesien 1945. Erinnerung und Geschichte“. Die Konferenz findet im Kinotheater „Rialto“, ul. Św. Jana 24, in Kattowitz statt.
mehr »


  Aktion: „SchwarzRotGold“ von Norbert Niesłonyin den Entdeckerclubs des Deutschen

Die Schüler der Entdeckerclubs des Deutschenbeteiligen sich an der Aktion „SchwarzRotGold“ von Norbert Niesłony. Der oberschlesische Fotograf und Autor der Idee präsentiert Bilder, auf denen die Farben der deutschen Flagge besonders hervorgehoben werden.
mehr »


  Drittes Treffen der zweisprachigen Familien liegt schon hinter uns!

Am 26.04. fand in Klein Stanisch das dritte Treffen von Eltern statt, die ihre Kinder zweisprachig erziehen. Während die Kinder an verschiedenen Stationen spielerisch betreut wurden, referierte Dr. Monika Witt, Leiterin des Instituts für Neuphilologie an der Berufshochschule in Neiße.
mehr »


  Am 09.04.2015 fand das erste Treffen der Arbeitsgruppe des Forschungszentrums der Deutschen Minderheit statt

Am Treffen nahmen teil: - Prof. Dr. Joanna Rostropowicz – Philologin, Institut für Geschichte der Universität Oppeln, Vorsitzende des Oberschlesischen Eichendorff – Forschungszentrums in Lubowitz
mehr »


  Die neuste Publikationen des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit unter dem Titel „Oberschlesien und der Große Krieg. Fotografien von Anton Kubik”ist schon erhältlich.

Das Buch „Oberschlesien und der Große Krieg. Fotografien von Anton Kubik” unter der Redaktion von Monika und Sebastian Rosenbaum ist ein Band von Fotografien, die vor über 100 Jahren, am Vorabend, während des Krieges und kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegesentstanden sind.
mehr »


  Erstes Treffen der Arbeitsgruppe

Das erste Treffen der Wissenschaftler und Experten für die Geschichte der Deutschen in Polen nach 1945 findet am 09.04.2015 um 14:00 Uhr im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Oppeln statt. Die Arbeitsgruppe wird über den Forschungsstand des dargestellten Themas diskutieren.
mehr »


  "Bilinguales Unterrichten in der Praxis" - Konferenz für Lehrkräfte aller Schultypen

Von 5. bis 6. Juni 2015 organisierendas Goethe-Institut und das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam eine Konferenz unter dem Titel „Bilinguales Unterrichten in der Praxis“. Die Konferenz findet im Hotel Mercure in Oppeln statt.
mehr »


  Sehr geehrte Vertreterinnen der deutschen Minderheit der Woiwodschaft Schlesien,

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die DFK Tost laden Sie zu einem Treffen, Austausch und einer Begegnung mit anderen Mitgliedern der deutschen Minderheit aus der Woiwodschaft Schlesien ein.              
mehr »


  Deutsch-polnische Publikation – die Auswahl der Vorträge aus den 19. Schlesienseminar ist schon jetzt kostenlos im Oppelner und Gleiwitzer Sitz des HDPZ und auch im PDF-Format erhältlich!

Das Schlesienseminar ist eine der wichtigsten Initiativen in unserer Region, die der deutsch-polnischen Thematik gewidmet ist und in der Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen (VdG), der Seelsorge der nationalen Minderheiten der Diözese Oppeln, dem Verein der St. Karl Borromäus-Bibliotheken und dem Verein zur Pflege Schlesischer Kunst und Kultur veranstaltet wird.
mehr »


  Großvater war in der Wehrmacht

Filmvorführung des Dokumentarfilmes „Großvater war in der Wehrmacht” und anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Wioletta Weiß und den Autoren der Ausstellung „Der Großvater aus der Wehrmacht. Zeitzeugen erinnern sich“.            
mehr »


  Einladung für die Referenten des 20. Schlesienseminars z.Th. „Vergangenheit in Gegenwart und Zukunft – Modelle zur Geschichtsbewältigung im östlichen Mitteleuropa seit 1989“.

Das Schlesienseminar ist eine der wichtigsten Initiativen in unser Region, das dem deutsch-polnischen Thema gewidmet ist.
mehr »


  Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit sucht nach Geschichtszeugen

Wir suchen nach Zeugen der Geschichte – Peronen, die aufgrund ihres Alters, der ausgeübten Funktionen oder gesellschaftlichen Engagements an wichtigen oder interessanten Ereignissen teilgenommen oder solche beobachtet haben.
mehr »


  Es beginnt die 7. Edition des Projektes "Archiv der erzählten Geschichte"

  Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit begann mit die Realisierung der 7. Edition des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte – www.e-historie.pl”.
mehr »


  Konsolidierung der Begegnungsstätten 2015

Der Verband der Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen sowie das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisierten am 07. März 2015 in Gleiwitz die erste Schulung in diesem Jahr im Rahmen der „Konsolidierung der Begegnungsstätten 2015 “.
mehr »


  Einladung zur Aktion des Deutsch-Polnischen Jugendwerks: der-tag.pl, dzień.de

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk lädt Interessierte zur Teilnahme an der diesjährigen Aktion dzień.de | der-tag.pl unter dem Motto „Berufliche Perspektiven“ ein.
mehr »


  Kunstworkshops mit Bienek

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt am 18. März 2015 Jugendliche aus Gymnasialschulen, sowie am 25. März 2015 Jugendliche aus weiterführenden Schulen, zur Teilnahme an den Workshops „BIENEKreativ“ im Rahmen des Horst Bienek – Jahres 2015 ein.            
mehr »


  Der Großvater aus der Wehrmacht. Zeitzeugen erinnern sich

Die Erinnerungen der ehemaligen Wehrmachtsoldaten wurden zu Inspiration und Basis einer einzigartigen Ausstellung. Es werden die Schicksale konkreter Personen, die während des Zweiten Weltkrieges in der deutschen Armee dienten, heute jedoch in Polen leben, vorgestellt. Wir laden zur der Vernissage, die schon am 10. März im Museum des Oppelner Schlesiens stattfinden wird.            
mehr »


  Treffen der Vorsitzenden der deutschen Minderheit aus der Woiwodschaft Schlesien

Am 3. Februar 2015 fand das erste Treffen der Vorsitzenden der deutschen Minderheit aus der Woiwodschaft Schlesien im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz statt.            
mehr »


  Die zweite Auflage des Buches von Dr. Bernard Linek "Die antideutsche Politik in Oberschlesien in Jahren 1945-1950" ist bei uns erhältlich!

Das Buch widmet sich einem der Hauptmerkmale polnischer Nachkriegsnationalitätenpolitik in der Region, zu denen Maßnahmen gegen die deutsche Bevölkerung und gegen Überbleibsel deutscher Kultur in den Jahren 1945-1950 zählen.
mehr »


  Die Ausstellung „Fußballer“ in Hindenburg/Zabrze

Vom 13. Januar bis zum 26. April 2015 kann man sich die vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit erstellte Ausstellung „Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußball Nationalmannschaft-gestern und heute. Sport und Politik in Oberschlesien im 20. Jahrhundert“ im städtischen Museum in Hindenburg, im „Café Silesia“ (ul. 3 Maja 6) anschauen.Die Vernissage zur Ausstellung ist am 13. Januar um 17:00 Uhr.            
mehr »


  Entdecke die LOKALE GESCHICHTE deiner Region

Einladung zur Realisierung des Projekts „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden“ in den Gemeinden, Landkreisen und DFKs der Woiwodschaft Oppeln, Schlesien und Niederschlesien.
mehr »


  Kostenloses CD-Audiobook herausgegeben im Rahmen des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte“ schon erhältlich!

Im Rahmen des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte“ haben wir ein kostenloses CD-Audiobook herausgegeben, auf dem Sie interessante Geschichten, gesehen mit den Augen von in Schlesien lebenden Polen und Deutschen, zu hören bekommen.
mehr »


  Neue Wettbewerbsveröffentlichung des HDPZ „Dem Deutschtum unserer Region auf der Spur“

Seit dem Jahr 2010 realisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen die Informationskampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ zur Förderung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit in Gebieten, die von der deutschen Minderheit bewohnt werden.
mehr »


  Die Gewinner des Fotowettbewerbs „Der, die, das – wakacje mit Spaß!“ stehen fest!

Gestern Vormittag fand im Marschallamt in Oppeln die feierliche Preisverleihungsgala des Wettbewerbs „Der, die, das – wakacje mit Spaß!“ statt, bei der die Preisträger des Wettbewerbs bekanntgegeben wurden.
mehr »


  Wir laden herzlich zur Preisverleihung des HDPZ-Fotowettbewerbs „Der, die, das – Ferien mit Spaß“ am 27. November 2014 in Oppeln ein!

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu unserer feierlichen Preisverleihungsgala einladen, die gleichzeitig dem Finale unseres Fotowettbewerbs „Der, die, das – Ferien mit Spaß“ entspricht, der vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und dem Verband der deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen organisiert wurde.
mehr »


  Das letzte Treffen im Rahmen des Projekts - Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit - Ein Treffen mit „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm!

Am 27. November 2014 um 16.30 Uhr im Kulturhaus in Krappitz findet das nächste Treffen im Rahmen des Projekts Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit statt.
mehr »


  Bericht über die Studienfahrt nach Sibiu/Hermannstadt

Die Studienreise nach Sibiu (Hermannstadt) in Rumänien fand vom 15.-19. Oktober 2014 statt. Die Studienfahrt z.Th. “Das Schulwesen der deutschen Minderheit in Rumänien“ fand im Rahmen der Kampagne „Bilingua - einfach mit Deutsch!“, die die deutsch-polnische Zweisprachigkeit fördern soll, statt.
mehr »


  Die Bedeutung der Politik Willy Brandts in Anbetracht der Ereignisse von 1989

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Polen die  Konferenz „Deutsch-polnische Versöhnung in Oberschlesien. Die Bedeutung Willy Brandts Politik in Anbetracht der Ereignisse des Jahres 1989“. Die Konferenz wird verbunden mit der Ausstellungseröffnung „Willy Brandt und Polen. Die Teilung Europas überwinden“. Wir laden am 17. November um 17:00 Uhr in das Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln sehr herzlich ein.          
mehr »


  Bist Du Mitglied der deutschen Minderheit? – Diese Schulung ist das richtige für Dich!

Einladung zur Teilnahme an der Schulung zum Thema: „Wie wird man eine aktive Leiterin der deutschen Minderheit – gesellschaftliche Aktivierung der Frauen der deutschen Minderheit”, vom 14. bis 15. November 2014, in Krappitz.
mehr »


  Filmvorführung „Der erste Tag“ im Rahmen des Zyklus „HAUSbesuche-Spotkania DOMowe“

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt zur Filmpräsentation mit anschließender Diskussionsrunde im Zyklus der „HAUSbesuche-Spotkania DOMowe“ am 6. November 2014 in das Kino Helios in Oppeln und am 7. November in das Kino Amok in Gleiwitz ein.            
mehr »


  Die Ausstellung „Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußball Nationalmannschaft-gestern und heute. Sport und Politik in Oberschlesien im 20. Jahrhundert“ in Beuthen.

Vom 13.Oktober bis zum 3. Dezember kann man sich einen Teil der vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit erstellten Ausstellung „Oberschlesier in der deutschen und polnischen Fußball Nationalmannschaft-gestern und heute. Sport und Politik in Oberschlesien im 20. Jahrhundert“ im Sitz des Deutschen Freundeskreis in Schlesien-Kreisgruppe Beuthen anschauen.            
mehr »


  Das nächste Treffen in der Woiwodschaft Schlesien im Rahmen des Projekts - Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit - Ein Treffen mit „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm!

Am 20. Oktober 2014 um 17.00 Uhr in der Grundschule in Rogów findet das nächste Treffen im Rahmen des Projekts Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit statt.
mehr »


  Besuch bei der deutschen Minderheit in Dänemark als Anstoß für die weitere Tätigkeit zur Stärkung der Zweisprachigkeit in Polen!

Im Zeitraum vom 22. bis zum 26. Oktober 2014 fand die Studienreise zu der Deutschen Minderheit in Dänemark, als Abschluss der 7. Edition des Projekts „Jugendakademie“, statt. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen und der Stiftung für die Entwicklung Schlesiens und Förderung der lokalen Initiativen veranstaltet.
mehr »


  Verschleppung. Deportation. Tragödie – Diskussionstreffen über das Buch, welches von den Schicksalen der Oberschlesier in Arbeitslagern der Sowjetunion handelt

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit lädt am 13. Oktober 2014, um 17.00 Uhr zum Diskussionstreffen über das Buch „Verschleppung. Die Deportation der Bewohner  Oberschlesiens in die Zwangsarbeitslager der Sowjetunion im Jahr 1945“ ein. Das Treffen findet im Museum des Opplener Schlesiens statt.
mehr »


  „HAUSbesuche – Spotkania DOMowe” zum Thema „Stolpersteine” von Gunter Demnig

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit lädt am 13. Oktober 2014 um 12:00 Uhr in die Villa Caro (Dolnych Wałów 8a, Gliwice) zum nächsten Teil des Zyklus „HAUSbesuche-Spotkania DOMowe“ ein. Gunter Demnigs Projekt der Stolpersteine wird von Anne Thomas vorgestellt. Die Moderation führt Prof. Dr hab. Krzysztof Ruchniewicz( Historiker an der Universität Breslau, der unter anderem auf Themen der deutsch- polnischen Geschichte spezialisiert ist).          
mehr »


  19. Schlesienseminar hinter uns !

Vom 24. bis zum 27. September 2014 fand auf dem Schloss in Groß Stein das 19. Schlesienseminar, das von dem  Thema: " Das Bildungswesens für Minderheiten in Polen: Gestern – Heute - Morgen " begleitet wurde, statt.
mehr »


  Studienreise nach Rumänien für Personen, die aktiv die deutsche Sprache als Minderheitensprache fördern.

Im Rahmen der Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ veranstalten wir im Zeitraum vom 15. bis zum 19. Oktober 2014 eine Studienreise nach Rumänien. Ziel der Studienreise ist das Kennenlernen des Schulwesens der deutschen Minderheit in Rumänien und der den Unterricht in deutscher Sprache fördernden Einrichtungen.
mehr »


  Auf die Gewinner des Fotowettbewerbs „Der, die, das – Ferien mit Spaß“ warten attraktive Preise !

Bis zum 15. Oktober 2014 kann man noch beim Ferienwettbewerb des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit „Der, die, das – Ferien mit Spaß“ mitmachen! Wir warten auf eure Wettbewerbsarbeiten!
mehr »


  „Oberschlesien auf der Bühne“ – der Workshop

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und das Goethe-Institut Krakau laden zum Workshop für Lehrer und zukünftige Pädagogen aus den Woiwodschaften Schlesien und Oppeln ein: Oberschlesien auf der Bühne            
mehr »


  Das Projekt ,,Gemeinde Chronstau – aktiv in der gesellschaftlichen Entwicklung”.

Das Haus der Deutsch- Polnischen Zusammenarbeit in Oppeln  informiert,  dass am 31. August 2014 das Projekt "Gemeinde Chronstau – aktiv in der gesellschaftlichen  Entwicklung " abgeschlossen wurde.
mehr »


  Abendveranstaltung in Rahmen des 19. Schlesienseminars: Treffen mit Regisseuren und Filmpräsentation: "Gloria & Exodus - Geschichte des schlesischen Adels”

Das Treffen findet am 26. September 2014 um 19.00 Uhr im Ballsaal des Schlosses in Groß Stein statt.
mehr »


  DAAD- Stipendienangebot für das Studienjahr 2015/2016.

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) hat auf seiner Webseite eine Broschüre über Stipendien für Polen zum Studienjahr 2015/2016 veröffentlicht.
mehr »


  Workshops: „Archiv der erzählten Geschichte www.e-historie.pl – als Gegenstand der Arbeit mit Jugendlichen im Rahmen der regionalen Bildung.

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit zusammen mit Partnern veranstaltet am 15. Dezember 2014 Workshops für die Vertreter der DFKs und Lehrer, die das Fach Deutsch als Minderheitensprache und das ergänzende Fach „Geschichte und Gesellschaft. Erbschaft der Epochen“ unterrichten.
mehr »


  Der Ausflug „Das Erbe der Familie Henckel von Donnersmarck“

Bereits am 18. September 2014 laden wir alle Einwohner der Stadt Gleiwitz und Umgebung – von den Jüngsten bis zu den Ältesten, von den Größten bis zu den Kleinsten – ein, am kostenlosen Ausflug Das Erbe der Familie Henckel von Donnersmarck“ teilzunehmen.            
mehr »


  Graf Nikolaus von Ballestrem in Gleiwitz und Naklo

Der Graf Nikolaus von Ballestrem, ein Nachkomme oberschlesischer Magnaten und Familienoberhaupt der Familie von Ballestrem, wird am 20. September in Naklo und 23. September in Gleiwitz in unserem neuen Projekt: „Wszyscy jesteśmy Ślązakami – Wir alle sind Schlesier” zu Gast sein            
mehr »


  Liebe Schüler, unser Ferienwettbewerb „Der, die, das – Ferien mit Spaß“ läuft noch!

Die Sommerferien sind vorbei und wir hoffen, dass ihr euch ausgeruht habt und in alter Frische ins neue Schuljahr startet. Mit Beginn des neuen Schuljahres rechnen wir auch mit euren Wettbewerbsfotos.
mehr »


  Deutsch-Polnisches Seminar

Bereits am 18. September 2014 laden wir zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen zu dem ganztägigen Deutsch-Polnischen Seminar "Föderalismus in Europa am Beispiel von Schlesien und Niedersachsen" in Gleiwitz ein.        
mehr »


  Neues Layout unserer Internetseite. Jeder kann etwas für sich finden!

Die Internetseite der Kampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!”, hat ein neues Layout. Ab September 2014 ist unsere Homepage in drei Kategorien unterteilt: einen Teil für Kinder, einen Teil für Eltern und einen Teil für Lehrer. Auf diese Weise haben wir versucht die Internetseite an die Bedürfnisse unserer Leser anzupassen.
mehr »


  Es beginnt die Anmeldung zum Projekt „Oppelner Unternehmensschmiede 3”!

Die Anmeldung zum Projekt findet von 13.08.2014 bis zum 27.0.2014 statt. Die Anmeldeformulare und die restlichen Unterlagen von denen im den Teilnehmebedingungen die Rede ist, müssen im Projektbüro – des Vereins Unternehmensförderung in Oppeln eingerichtet werden (ul. Damrota 4; 3).
mehr »


  Brücken des Dialogs

Das Projekt „Brücken des Dialogs“ wurde erstmals 2010 vom Haus der Deutsch-Polnischen  Zusammenarbeit und dem Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln organisiert, nachdem das Haus die Initiative ergriffen hatte, Menschen und Institutionen zu ehren, die seit Jahren trotz vieler Hürden das multikulturelle Erbe Schlesiens pflegen. Die Wettbewerb „Brücken des Dialogs“ war eine Befragung, die es in Oberschlesien bisher nicht gegeben hat.      
mehr »


  „Archiv der erzählten Geschichte”

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert seit 2009 in Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen das Projekt „Archiv gesprochener Geschichte www.e-historie.pl“.          
mehr »


  Das Regionale Weimarer Dreieck

Das Regionale Weimarer Dreieck ist ein dreiseitiges Abkommen zwischen der Woiwodschaft Schlesien (Polen), dem Bundesland Nordrhein-Westfalen (Deutschland) und der Region Nord-Pas-de-Calais (Frankreich). Das Ziel des Projektes ist sowohl die Stärkung der Zivilgesellschaft als auch die Entwicklung der Gesellschaftswirtschaft und der Zusammenarbeit der drei Regionen.          
mehr »


  Der schlesische Musiksommer ist wieder in Chorzów!

Im Rahmen des diesjährigen Musikfestivals unter dem Titel „Deutsche Romantiker“ führen renommierte Musiker das berühmte Klavierkonzert „Forellenquintett“ von Franz Schubert auf. Neben der musikalischen Darbietung wird Poesie deutscher Dichter der Romantik rezitiert. Wir laden Sie schon am 7. August 2014 in das Rozrywki-Theater in Chorzów ein!
mehr »


  Öffentliches Auftreten – kein Problem für die Teilnehmer der Jugendakademie !

Vom 1. bis zum 2. August 2014 findet der 2. Workshop im Rahmen der 7. Edition der Jugendakademie in Krappitz statt. Das Projekt wird vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet.
mehr »


  25 Jahre Versöhnungsmesse in Kreisau – Nur eine Geste oder doch eine Wende?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen, das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit sowie die Stiftung Kreisau laden Sie herzlich zur Diskussion mit Erzbischof Alfons Nossol ein: „25 Jahre Versöhnungsmesse in Kreisau – Nur eine Geste oder doch eine Wende?“. Die Diskussion wird am 21. Juli 2014 in Zentrum der Stiftung Kreisau um 17:30 Uhr stattfinden.                  
mehr »


  Aus dem Kontext gerissen? Wort und kultureller Zusammenhang

Du willst die deutsch-polnischen Tabuthemen und die kulturellen Unterschiede kennenlernen, die das Bild der Deutschen und der Polen in Polen und Deutschland kreieren? Dann nimm an der 9. Deutsch-Polnischen Journalistenakademie teil!      
mehr »


  Die dritte Schulung der Reihe „Stärkung der Strukturen der deutschen Minderheit” Liege hinter uns!

In den Tagen vom 27. bis zum 28. Juni 2014 fand in Oppeln der Workshop im Rahmen der Reihe „Stärkung der Strukturen der deutschen Minderheit”, welcher vom Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit den Projektpartnern veranstaltet wurde, statt.        
mehr »


  Der letzte „HAUS-Donnerstag” vor der Sommerpause liegt schon hinter uns! Ist in Oppeln alles in Ordnung? Was gibt heutzutage die Stadt Oppeln Jugendlichen im Bereich der Kultur und Wirtschaft.

Der Gast des Treffens war die Vizepräsidentin der Stadt Oppeln Frau Danuta Wesołowska.
mehr »


  Die Reihe der Informations-Animationstreffen „Zweisprachigkeit – weitergeben!“ liegt hinter uns !.

Am 6. Juni fand das letzte Treffen aus der Reihe der fünf informations-Animationstreffen „Zweisprachigkeit-weigergeben!“ statt, die ein Element der Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit „Bilingua - einfach mit Deutsch!“ sind. Die Treffen richteten sich an Eltern, interessierte Deutschlehrer und Mitglieder der deutschen Minderheit.
mehr »


  Die Geschichte der Deutschen in Polen und die Gesetzgebung der deutschen Minderheit sind den Teilnehmern der „Jugendakademie“ nicht mehr fremd!

Von 6. bis zum 7. Juni  2014 fand in Groß Stein das zweite Treffen in Rahmen der „Jugendakademie”, statt. Das Thema des Treffens war: „Minderheiten in Europa – Geschichtlicher Hintergrund und Gesetzgebung'.          
mehr »


  Lokale Geschichte – Treffen und Ausflüge im Juni und Juli

Wir laden zur Teilnahme an den Veranstaltungen im Rahmen des Projekts „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden“ ein. Machen Sie sich mit dem reichen Angebot (Treffen mit Diskussionen, Wettbewerbe, Ausflüge) des Projekts bekannt.
mehr »


  Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie

Seit 2005 organisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit jährlich die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie in Oberschlesien.        
mehr »


  Am 2. und 3. Juni 2014 hat sich Hartmut Koschyk, der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, in Zembowitz und Gleiwitz mit der deutschen Minderheit getroffen.

Das Treffen fand im Rahmen des Besuchs von Hartmut Koschyk im Zeitraum vom 31. Mai bis zum 3. Juni in Oberschlesien statt.
mehr »


  Teilnehmer des Projektes „Archiv der Erzählten Geschichte” haben sich auf die Suche nach Zeitzeugen gemacht.

22 Teilnehmer der 6. Edition des Projektes „Archiv der Erzählten Geschichte – www.e-historie.pl” haben in den Tagen 30.-31. Mai in Oppeln eine historisch-journalistische Schulung beendet. 
mehr »


  Das Bewerbungsgespräch liegt schon hinter uns!!! Junge Journalisten auf einer geschichtlich-journalistischen Schulung in Oppeln.

In den Tagen vom 30. bis 31. Mai 2014 findet in der Geschäftsstelle des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Oppeln eine journalistische Schulung im Rahmen des Projektes „Archiv der Erzählten Geschichte: www.e-historie.pl” statt.
mehr »


  An einem Sonntagnachmittag im Juni trafen sich Familien, die ihre Kinder zweisprachig erziehen bzw. eine solche Erziehung zukünftig anstreben.

Am 22. Juni 2014 auf dem Ferienbauernhof „Lipińscy” in Przyschetz sind 25 Familien aus der Woiwodschaft Schlesien und Oppeln zusammengekommen.
mehr »


  Entdecke die deutsche Sprache im „Entdeckerllub des Deutschen“ im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit deutsch!“

Im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit Deutsch!“ gründen wir gemeinsam mit Grundschulen und Gymnasien „Entdeckerklub des Deutschen“. Ziel der Klubs wird vor allem die Wissenserweiterung der Schüler zum Thema der Kultur, des Gesellschaftslebens und der multikulturellen Geschichte Oberschlesiens und der durch die deutsche Minderheit bewohnten Regionen Polens, als auch das Erlernen der deutschen Sprache sein.
mehr »


  Der, die, das - Ferien mit Spaß! Fotowettbewerb für Schüler

Im Rahmen der Kampagne „Bilingua – einfach mit deutsch!“ veranstalten wir ein Fotowettbewerb „Der, die, das - Ferien mit Spaß!“. Veranstalter des Wettbewerbs ist das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit im Auftrag des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen.
mehr »


  Das vierte Treffen des Projekts Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit liegt hinter uns!

Am 20. Mai 2014 fand in der Stadtbücherei in Oppeln  ein weiteres Treffen im Rahmen der „Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit“ statt.
mehr »


  Das erste Treffen in Rahmen der „Jugendakademie“ liegt hinter uns!

Vom 16. bis zum 18 Mai 2014 fand im Oberschlesischen Eichendorff-Kultur- und Begegnungszentrum in Lubowitz der erste Workshop in Rahmen des Projekts statt. Im Vordergrund des Treffens stand Kommunikation, Integration und Teamarbeit.
mehr »


  LOGOGRAPHEN. Die Oder – der Ideenfluss. Call for Artists.

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst aus Opplen und das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit laden Künstler aus Polen und Deutschland zur gemeinsamer Arbeit ein. Das Ziel ist die Erfassung des oppelner genus loci, mit besonderer Berücksichtigung der Oder.
mehr »


  „Archiv der erzählten Geschichte” – sehr große Zahl der Anmeldungen zu der 6. Edition des Projektes!

Es lohnt sich junge Leute anzufeuern und zur sozialen Aktivität zu überreden – es ist wichtig, dass sich junge und aktive Menschen zu wichtigen Themen in der Region äußern, sich mit der Region identifizieren und deren treibende Kraft sind“ – sagt ein Lehrer aus der Woiwodschaft Schlesien.
mehr »


  „Jugendakademie” - die 7. Edition startet voll durch!

Zu der diesjährigen Edition des Projekts „Jugendakademie”, die an engagierte, junge Vertreter der DMI gerichtet ist, die in ihrem lokalen Umfeld aktiv mitwirken möchten, haben sich, zur Freude des Veranstalters sehr viele Personen angemeldet. Letztendlich haben wir 20 Kandidaten für die „Jugendakademie” ausgewählt.
mehr »


  „Gespräche über Europa”

Wir laden sie herzlich zu unserem Gesprächszirkel „Gespräche über Europa“ in Gleiwitz ein. Als unseren Gast dürfen wir Herrn Prof. Dr. habil. Zbigniew Czachór begrüßen, ständiger Berater des Sejms der Republik Polen für Angelegenheiten der Europäischen Union. Diskutieren werden wir über die Veränderungen, die im letzten Jahrzehnt eingetreten sind sowie über die Perspektiven unseres Landes in den kommenden Jahren.            
mehr »


  Standing Ovation während des deutsch-polnischen Jubiläumskonzertes „Freiheit und Einheit…“

Am Samstag (26.04.2014) fand in der Musikschule in Oppeln das deutsch-polnische Jubiläumskonzert, anlässlich des 25. Jahrestages von demokratischen Veränderungen in Deutschland und Polen, statt.
mehr »


  „Frau Holle” in Plawniowitz in der Woiwodschaft Schlesien!

Das erste Treffen in der Woiwodschaft Schlesien im Rahmen des Projekts - Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit liegt hinter uns!  Am 29. April 2014 fand um 16.00 Uhr im Saal der Freiwilligen Feuerwehr ein weiteres Treffen in Rahmen des Projekts in Plawniowitz statt.
mehr »


  Vernissage der Ausstellung: „Vom Apothekenstand zur Apotheke. Aus der Geschichte der Oppelner Apotheken (2. Hälfte des 16. Jhs. – 1. Hälfte des 20. Jhs.)“.

Das Museum des Oppelner Schlesiens und das haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit laden zur Vernissage der Ausstellung „Vom Apothekenstand zur Apotheke. Aus der Geschichte der Oppelner Apotheken (2. Hälfte des 16. Jhs. – 1. Hälfte des 20. Jhs.)“, am 15. April 2014, um 17.00 in Oppeeln ein.
mehr »


  Ausstellung „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, erzählte Menschen, erzählte Orte“ in Kattowitz

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Stadtbibliothek Kattowitz (Filiale 14) vom 15. April - 15. Mai 2014 die Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, erzählte Menschen, erzählte Orte“ präsentieren wird. Die offizielle Eröffnung findet am 15. April 2014 statt.            
mehr »


  „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden“ – Grundlagen des Projektes

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit realisiert gemeinsam mit den Selbstverwaltungsbehörden der Kreise und Gemeinden der Woiwodschaften Oppeln und Schlesien und den lokalen Organisationen der deutschen Minderheit das Projekt „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte, Gemeinden“ seit seinem Beginn, sprich seit 1998.
mehr »


  Freiheit, Einheit…. und Musik die vereint. Deutsch-polnisches Jubiläumskonzert.

Wir laden zum Konzert, anlässlich des 25. Jahrestages von demokratischen Veränderungen in Deutschland und Polen ein. Das Konzert findet am 26.April 2014, um 18.00 Uhr,  im Konzertsaal der Fryderyk-Chopin-Musikschule in Oppeln (ul. Strzelców Bytomskich 18) statt. Es werden Akordeongruppen der Musikschule Opplen und das Accord Orchestra Potsdam auftreten.
mehr »


  Vernissage der Ausstellung

Vernissage der Ausstellung: „Vom Apothekenstand zur Apotheke. Aus der Geschichte der Oppelner Apotheken (2. Hälfte des 16. Jhs. – 1. Hälfte des 20. Jhs.)“.                
mehr »


  „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm in Leschnitz!

Das zweite Treffen des Projekts Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit liegt hinter uns! Am 8. April 2014 um 16.00 Uhr fand in Leschnizt (Leśnicki Ośrodek Kultury i Rekreacji)  das zweite Treffen im Rahmen der „Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit“ statt.
mehr »


  Ein weiteres Treffen in Rahmen des „HAUSDonnerstags”

Wir laden Jugendliche, Studenten und alle Interessierten am 10. April 2014 um 16.00 Uhr zur Teilnahme am Treffen der Reihe HAUSDonnerstage ein. Das Treffen findet im Konferenzsaal des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Oppeln statt. Krzysztof Wysdak wird der Gast des Treffens sein        
mehr »


  Sei kreativ und zeichne die Helden unserer Bilingua-Kampagne!

Liebe Schüler der Grundschulen und Gymnasien! Mit unserer Kampagne „Bilingua - einfach mit Deutsch!“, möchten wir Euch zum Erlernen der deutschen Sprache motivieren. Schon bald bekommt unsere Webseite www.bilingua.haus.pl ein neues Design mit drei Comic-Helden. Diese Comicfiguren werden auch andere Aktionen der Kampagne begleiten. Jedoch ist noch unbekannt, wie sie aussehen werden.            
mehr »


  „Meine Familie und der Spion“ Filmvorführung und Gespräch mit der Regisseurin Rosalia Romaniec im Rahmen der Projektreihe: „HAUSbesuche – Spotkania DOMowe.“

 „Meine Familie und der Spion“ erzählt die unglaubliche Geschichte über einen deutsch-polnischen Spion in den 1970/80-er Jahren. Die Autorin beschreibt eine dramatische Familiengeschichte, die von einem enttarnten Spion, einer vertauschten Identität und zwei mysteriösen Todesfällen handelt. Zum Film und Gespräch mit der Regisseurin laden wir Sie herzlich am 22. April nach Gleiwitz und am  23. April nach Oppeln ein.            
mehr »


  Liebe Eltern, ihr Kind kann sowohl im Kindergarten als auch in der Schule vom Recht auf Unterricht der deutschen Sprache als Minderheitensprache Gebrauch machen.

Der Antrag auf Minderheitenunterricht kann bei der Kindergarten- bzw. Schulanmeldung zusammen mit anderen Dokumenten eingereicht werden. Auch nach der Anmeldung kann der Antrag bis zum 30. April jeden Jahres eingereicht werden.
mehr »


  Die Rückmeldefrist zum Projekt Jugendakademie endet am 5. April 2014. Wir laden herzlich zur Teilnahme am Projekt ein.

Die Rückmeldefrist zum Projekt Jugendakademie endet am 4. April 2014.   Wir laden herzlich zur Teilnahme am Projekt ein. Das Projekt „Jugendakademie” wird in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen veranstaltet und richtet sich an junge Menschen in der DMI, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind.
mehr »


  Archiv der erzählten Geschichte bewahrt vor dem Vergessen – sei dabei….. Die 6. Staffel des Projekts "Archiv der erzählten Geschichte" ist gestartet

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit dem Verband der deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen hat mit der 6. Edition des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte, www.e-historie.pl “ begonnen.
mehr »


  Die Eröffnung des Projekts Märchenlesen auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit liegt hinter uns!

Am 20. März 2014 um 16.30 Uhr fand in Gogolin das erste Treffen der „Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit“ statt.
mehr »


  Beratungspunkt im Bereich Zweisprachigkeit

Unter dem Motto „Bilingua. Einfach mit Deutsch“ startete im Jahr 2010 die Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit in Polen, die in Zusammenwirken des Hauses der deutsch-polnischen Zusammenarbeit und dem Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen realisiert wurde.
mehr »


  „Schlesienseminar”

Seit seiner Gründung realisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit Projekte, die den gemeinsamen deutsch-polnischen Dialog und der Erhöhung des gesellschaftlichen Bewusstseins der Bewohner Schlesiens, der deutschen Minderheit und der polnischen Mehrheit dienen.
mehr »


  „Jugendakademie”

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit unterstützt seit Jahren die Tätigkeit der jungen Menschen aus dem Umfeld der DMI, die das Ziel der Entwicklung und Bildung der Organisationen der Jugendlichen verfolgt.
mehr »


  Bilingua – einfach mit Deutsch! Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit.

Deutsch ist eine der wichtigsten europäischen Sprachen – dies betrifft sowohl den kulturellen als auch den wirtschaftlichen Bereich. Das Beherrschen dieser Sprache stellt besonders bei jungen Menschen einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt dar, der für den beruflichen Erfolg entscheidend sein kann. Eine große Bedeutung hat dies vor allem in Oberschlesien – einer Region, deren Wurzeln mit der polnischen, tschechischen und deutschen Sprache eng verflochten sind.
mehr »


  Besuchen Sie die Ausstellung des HDPZ zum Thema Zweisprachigkeit.

Die Bedeutung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit und ihre Funktionalität im Leben eines modernen Menschen hat uns dazu inspiriert, einen Literatur- und Fotowettbewerb zum Thema "Die Bedeutung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit in meinem Leben" zu veranstalten. Das Resultat ist eine Ausstellung zu diesem Thema.
mehr »


  Einladung für die Referenten des 19. Schlesienseminars z.Th. „Die Problematik des Bildungswesens für Minderheiten in Polen“

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert gemeinsam mit den Partnern im Zeitraum vom 24. bis 27. September 2014 das 19. Schlesienseminar zum Thema: "Die Problematik des Bildungswesens für Minderheiten in Polen".
mehr »


  „Dilemma eines regionalen Journalisten – Themen, deren Fortsetzung nicht folgt“

Wir laden Jugendliche, Studenten und alle Interessierten zum Treffen der Reihe HAUSDonnerstage am 13. März 2014 um 16.00 Uhr ein.
mehr »


  Publikation „Oberschlesische Sitten und Bräuche/ Religiöses Leben“

Wir freuen uns Ihnen unsere neue Publikation „Oberschlesische Sitten und Bräuche/ Religiöses Leben“ vorzustellen, die im Rahmen des Projekts „Archiv der Erzählten Geschichte“ entstanden ist.
mehr »


  Janosch wieder in Gleiwitz

Janosch, Hindenburger Schriftsteller, der vor allem als Autor des Romans„Cholonek oder der liebe Gott aus Lehm“ bekannt ist. Nicht alle wissen, dass der mit Schlesien eng verbundene Schöpfer ein Autor von über 300 Kinderbüchern ist. Im März ist Janoschs Geburtstag und aus diesem Anlass laden wir alle herzlich zu Janoschs Morgen ins Kino Amok ein.            
mehr »


  Ein Treffen mit „Frau Holle“ der Gebrüder Grimm – das Projekt des Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit beginnt!

Am 20. März 2014 um 16.00 Uhr findet in Gogolin das erste Treffen der Reihe des Märchenlesens auf deutsch für Kinder der deutschen Minderheit statt.
mehr »


  Die 7. Edition der „Jugendakademie” beginnt!!!

Das Projekt „Jugendakademie” wird in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen veranstaltet und richtet sich an junge Menschen in der DMI, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind.
mehr »


  Alle Publikationen von den Schlesienseminaren jetzt GÜNSTIGER!

Wir haben für Sie ein interessantes Angebot. Die Publikationen mit den Referaten von den letzten fünfzehn Schlesienseminaren erhalten Sie ab jetzt mit Rabat. Wir laden Sie ein, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen.
mehr »


  Haltestelle Zweisprachigkeit – Dein Ticket zum Erfolg! Schau Dir unseren neuen Film an und überzeug Dich selbst…

… dass es sich vor allem in unserer Region, wo die deutsche Sprache seit Generationen präsent ist, lohnt zweisprachig zu sein. Wir laden herzlich zum Anschauen des Films und zu eigenen Reflexionen ein!
mehr »


  Die Publikation „Gerettete Worte, gerettetes Erbe der Region“ wieder erhältlich im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit

Die erste Ausgabe der Publikation „Gerettete Worte, gerettetes Erbe der Region“ erfreute sich großen Interesses. Aus diesem Grund haben wir beschlossen eine weitere Auflage der Publikation zu drucken.
mehr »


  Besuchen Sie unsere Bibliothek!

Bist Du an der Geschichte und Kultur deiner Region interessiert oder eher an den vielfältigen deutsch-polnischen Beziehungen? In unserer Bibliothek findest Du eine breite Auswahl an Veröffentlichungen und Materialien zu diesen Themen. Wir laden herzlich in unsere Bibliothek ein!             
mehr »


  Historische Grenze – Aktuelles Thema

Wie sah die deutsch-polnische Grenze in Oberschlesien aus? Begib dich mit unserer Ausstellung und Publikation auf eine Spurensuche!              
mehr »


  Historische Grenze – Aktuelles Thema

Wie sah die deutsch-polnische Grenze in Oberschlesien aus? Begib dich mit unserer Ausstellung und Publikation auf eine Spurensuche!              
mehr »


  Die Konferenzpublikation mit ausgewählten Texten des 6. und 7. Schlesienseminar ist jetzt online!

Herzlich möchten wir Sie zur Lektüre des nächsten Bandes aus dem Zyklus der Konferenzpublikationen einladen.  Die Publikation enthält  ausgewählte Referate aus dem 6. und 7. Schlesienseminar in Jahren 2011 und 2012. Der Titel bezieht sich auf das jeweilige Schlesienseminar, während dessen die Referate gehalten wurden: „Schlesische Identifikationen. Kulturerinnerung- Reichturm oder Konfliktquelle?“ (2011), „Bildung, Ausbildung, Lernen- eine Chance für dich, für mich und für Schlesien“ (2012).          
mehr »


  Die Konferenzpublikation mit ausgewählten Texten des 6. und 7. Schlesienseminar ist jetzt online!

Herzlich möchten wir Sie zur Lektüre des nächsten Bandes aus dem Zyklus der Konferenzpublikationen einladen.  Die Publikation enthält  ausgewählte Referate aus dem 6. und 7. Schlesienseminar in Jahren 2011 und 2012. Der Titel bezieht sich auf das jeweilige Schlesienseminar, während dessen die Referate gehalten wurden: „Schlesische Identifikationen. Kulturerinnerung- Reichturm oder Konfliktquelle?“ (2011), „Bildung, Ausbildung, Lernen- eine Chance für dich, für mich und für Schlesien“ (2012).          
mehr »


  Unsere Publikation „MÓWIĆ JĘZYKAMI“ ist unter dem Titel „DAZWISCHENREDEN“ nun auch in deutscher Sprache erschienen!

Um unsere Idee der Zweisprachigkeit auch bei unseren Publikationen beizubehalten ist nun auch die deutsche Version der zehn Interviews zur deutsch-polnischen Zweisprachigkeit entstanden.
mehr »


  Lokale Geschichte – mehr als 3100 Personen haben 2013 am Projekt teilgenommen

Sogar nach 15 Jahren der Projektrealisierung durch das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit erfreut sich die „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Städte, Kreise und Gemeinden” großen Interesses bei den Bewohnern der Region.
mehr »


  Das letzte Treffen im Jahr 2013 in Rahmen des „HAUSDienstags” liegt hinter uns!

Am 10. Dezember 2013 fand in Rahmen des „HAUSDienstags” im Oppelnen Sitz des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit ein Treffen mit Roman Kolek statt, dem ersten Vizemarschall der Woiwodschaft Oppeln.
mehr »


  Auf dem Sankt Annaberg wurden die Brücken des Dialogs verliehen!

Am 2. Dezember dieses Jahres fand auf dem Sankt Annaberg die feierliche Gala der Verleihung der Preise „Brücken des Dialogs“ statt, auf der den Gästen und der Öffentlichkeit die Preisträger in den drei Kategorien: Menschen, Nichtregierungsorganisationen und Institutionen bekanntgegeben wurden.
mehr »


  Wir laden zur feierlichen Preisverleihung der Wettbewerbe des HDPZ ein!

Am 27. November 2013 findet die feierliche Preisverleihung der Wettbewerbe „Ein kleiner Schritt für den Menschen – ein großer Schritt für die Gesellschaft. Lokale Initiativen zugunsten des Deutschtums in der Region“ und „Spuren des Deutschtums in Deiner Region“.
mehr »


  „Oberschlesien – Hier wo wir uns begegnen“. Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur Michał Majerski im Rahmen der Projektreihe: „HAUSbesuche – Spotkania DOMowe.“

Wir zeigen, den in Polen erst zwei Mal vorgeführten und bereits stark kontrovers diskutierten und mit dem European Media Grand Award prämierten Film von Michał Majerski über das heutige  Schlesien: „Oberschlesien – Hier wo wir uns begegnen“. Zum Film und Gespräch mit dem Regisseur laden wir Sie herzlich am 9. Dezember nach Gleiwitz ein.            
mehr »


  Wie ist die Rolle der Museen bei der Gestaltung der Erinnerungskultur in Polen und in Deutschland?

Auf diese und andere Fragen versuchen wir während der Konferenz "Die Rolle der Museen bei der Gestaltung der Erinnerungskultur in Polen und in Deutschland. Neure Geschichte in kollektiver Erinnerung und  nationaler Identität", die das HdpZ zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert, zu beantworten. Die Konferenz findet am 26. November um 10:00 Uhr im Museum der Stadtgeschichte Katowice statt. Wir laden sie herzlich ein!          
mehr »


  Die Schulung für die Beamten der Woiwodschaft Oppeln, die u.a. für den Kontakt mit der deutschen Minderheit verantwortlich sind liegt hinter uns!

Am 19. Dezember 2013 hat die Schulung für die Beauftragten für die deutsche Sprache als Hilfssprache in den Gemeinden der Woiwodschaft Oppeln und für die Beamten, die für die deutsche Sprache als Minderheitensprache verantwortlich sind, stattgefunden.
mehr »


  Unterschreiben Sie den Aufruf zur Intensivierung der Maßnahmen zum Schutz des schlesischen Kulturerbes

Während des 18. Schlesienseminars, z.Th. "Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen", das vom 25. bis zum 28. September 2013 auf dem Schloss in Groß Stein stattfand, wurde ein Aufruf zur Intensivierung der Maßnahmen zum Schutz des schlesischen Kulturerbes ausgearbeitet. Bis jetzt wurde der Aufruft von 120 Personen unterzeichnet.
mehr »


  Die Nominierten für den Preis BRÜCKEN DES DIALOGS 2013 stehen fest!

Es ist überaus angenehm zur verkünden, dass am 28. Oktober diesen Jahres, in Oppeln die II Sitzung der Jury des Plebiszits BRÜCKEN DES DIALOGS 2013 stattgefunden hat, auf der die Nominierten und die Preisträger in den Kategorien: Menschen, Institutionen und Nichtregierungsorganisationen auserwählt wurden.
mehr »


  Frauen der deutschen Minderheit in der gegenwärtigen Gesellschaft

Aktive Frauen der DMI haben gemeinsam diskutiert und zusammengearbeitet während der Schulung z.Th.: „Frauen der Deutschen Minderheit in der gegenwärtigen Gesellschaft – Schulung für junge, ehrenamtlich aktive und berufstätige Frauen der DMI“, die vom 11. bis zum 12. Oktober 2013 in Krappitz stattgefunden hat.
mehr »


  Das nächste Treffen in Rahmen des „HAUSDienstags” liegt hinter uns!

Am 22. Oktober 2013 fand in Rahmen des „HAUSDienstags” im Oppelnen Sitz des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit ein Treffen mit Bernard Kus statt, einem langjährigern Aktivisten und Mitglied der deutschen Minderheit, einem Fachmann auf dem Gebiet der Geschichte des Rosenberger Landes und des deutschen Kulturerbes Oberschlesiens, einem ehemaligen Politiker und ehrenamtlicher Aktivisten.
mehr »


  Bildung und Wissenschaft. Ein deutsch-polnischer Vergleich

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen und die Theologische Fakultät der Universität Oppeln laden am 22. und 23. Oktober 2013 zur feierlichen Übergabe der Hanna-Renate Laurien-Bibliothek und zur Fachtagung "Bildung und Wissenschaft. Ein deutsch-polnischer Vergleich" ein.      
mehr »


  Zwei Schulungen zum Thema „ Stärkung der Strukturen der Deutchen Minderheit” sind hinter uns

In den Tagen (20.-21.09.2013) in Lubowitz und (4.-5.10.2013) inTurawa haben Schulungen zum Thema: „Stärkung der Strukturen der Deutchen Minderheit in Polen“ stattgefunden.          
mehr »


  „Zeitzeugen – die lebendige Geschichte“

Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und Goethe Institut Krakau laden herzlich zum Workshop ein.
mehr »


  Wir laden zur Teilnahme an dem letzten Expertentreffen, das für die Vorteile einer zweisprachigen Erziehung von Kindern und Jugendlichen in ihrem Elternhaus und Schule wirbt.

Das Expertentreffen, das vor allem für Eltern und Erzieher bestimmt ist, soll zur zweisprachigen, deutsch-polnischen Erziehung der Kinder ermutigen. Zur Teilnahme an dem Treffen möchten wir nicht nur Aktivisten der deutschen Minderheit, aber auch Personen die die deutsche Sprache als Nutzsprache benutzen, ermutigen.
mehr »


  Entdecke im Herbst die Lokale Geschichte

Wir laden zur Teilnahme an den Treffen im Rahmen des Projekts „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden“ ein.
mehr »


  Das nächste Treffen in Rahmen des „HAUSDienstags” schon im Oktober!

Wir laden sehr herzlich alle Jugendliche, Studenten und alle interessierte Personen zur Teilnahme am nächsten Treffen in Rahmen des „HAUSDienstags”, das am 22. Oktober 2013 um 16.00 Uhr im oppelnen Sitz des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit stattfinden wird. Bernard Hus wird der Gast des Treffens sein.
mehr »


  18. Schlesienseminar hinter uns!

Vom 25. bis zum 28. September 2013 fand auf dem Schloss in Groß Stein das 18. Schlesienseminar, das von dem  Thema: "Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen" begleitet wurde, statt.
mehr »


  Mach Radio Zet Gold an und lerne die Geschichte unserer Region kennen!

Ab jetzt kann man unsere Publikation „Historia Górnego Śląska” („Oberschlesische Geschichte”) im Radio Zet Gold jeden Abend hören. Die Sendungen finden in polnischer Sprache statt.              
mehr »


  Sei der Manager in Deinem DFK. Wir beginnen mit dem nächsten Schulungszyklus zur " Stärkung der Strukturen der Deutschen Minderheit in Polen"

Bereits am Freitag, den 20.09.2013 starten wir mit dem nächsten Schulungszyklus für die DFK-Mitglieder zum Thema "Stärkung der Strukturen der Deutschen Minderheit in Polen".
mehr »


  Ab heute sollen Schüler über ihr eigenes Projekt berichten, und wir organisieren dafür eine Debatte an deiner Schule!

Wir laden ganz herzlich Lehrer aus Schlesien und Oppeln dazu ein, gemeinsam mit ihren SchülerInnen am Projekt: „Meine Stimme für Europa!“ – Schüler debattieren teilzunehmen.              
mehr »


  Teilnehmer des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte” auf die Suche nach Zeitzeugen

21 Teilnehmer der 5. Edition des Projektes „Archiv der erzählten Geschichte – www.e-historie.plhaben die Teilnahme an der geschichtlich-journalistischen Schulung beendet.
mehr »


  Willst Du ein EU-Abgeordneter oder eine BrüsselkorrespondentIn sein? Schließ dich an!

Mach mit am 17. Oktober 2013 und nimm einen Platz im Europäischen Parlament oder im Rat der Europäischen Union ein- oder willst Du als BrüsselkorrespondentIn alle Informationen der Welt mitteilen? Schon heute laden wir Oberschüler im Alter von 16 bis 19 Jahren ein zum Planspiel “Europa- Herausforderung für uns alle - Bürgerbeteiligung”            
mehr »


  Lerne die Geschichte deiner Umgebung kennen und gestalte einen Sehenswürdigkeitenpfad mit uns!

Kennst Du ein Objekt oder einen Ort, welches/-r einem historischen Ereignis gedenkt? Befinden sich in deiner Umgebung Kunstwerke, historische oder kulturelle Bauten? Mach Fotos, beschreibe die Geschichte des außergewöhnlichen Ortes – sende sie an uns und nimm an unserem Fotowettbewerb Verstecktes Europa teil.            
mehr »


  Das Regionale Zentrum des Europäischer Sozialfonds in Oppeln wurde mit dem Goldenen Zertifikat ausgezeichnet!

Mit großer Freude informieren wir, dass das Regionale Zentrum des ESF in Oppeln, infolge einer durchgeführten Funktionsverifikation im Bereich der Erfüllung der Handlungsstandards im Netz der Regionalzentren ESF in Polen, mit dem Goldenen Zertifikat ausgezeichnet wurde.
mehr »


  Internationale wissenschaftliche Konferenz „Die kommunistische Regierung gegenüber der deutschen Bevölkerung in Polen 1945-1989“

In den Tagen 28.-29. November 2013 laden das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, das Institut für Nationales Gedenken – die Kommission der Verfolgung von Verbrechen gegen die polnische Nation, das Ministerium für Verwaltung und Digitalisierung und das Institut für politische Studien der polnischen Akademie der Wissenschaft Sie zur internationalen wissenschaftlichen Konferenz ein.
mehr »


  Polnische Buchpremiere: „Die Legenden der Väter“ von Kolja Mensing. Ein Treffen mit dem Autor und Gästen im Rahmen der Projektreihe: „HAUSbesuche – Spotkania DOMowe.“

Polnische Buchpremiere: „Die Legenden der Väter“ von Kolja Mensing. Ein Treffen mit dem Autor und Gästen im Rahmen der Projektreihe: „HAUSbesuche – Spotkania DOMowe.“          
mehr »


  Zählst Du zu den aktiven Frauen der Deutschen Minderheit? - Diese Schulung ist für Dich!

Einladung zur Teilnahme an der Schulung z.Th.: „Frauen der Deutschen Minderheit in der gegenwärtigen Gesellschaft – Schulung für junge, ehrenamtlich aktive und berufstätige Frauen der DMI“, vom 11. bis zum 12. Oktober 2013 in Krappitz.
mehr »


  „BRÜCKEN DES DIALOGS 2013“

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Zusammenarbeit mit dem Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln lädt zur Teilnahme am Wettbewerb „Brücken des Dialogs 2013“ ein, bei dem Menschen, Organisationen und Institutionen ausgezeichnet werden, die sich für eine breit verstandene Multikulturalität der Oppelner Woiwodschaft einsetzen! Deine Stimme zählt!        
mehr »


  VIII. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie

Diese Akademie richtet sich vorwiegend sowohl an junge Journalismusbegeisterte als auch an alle, die sich für die Medienwelt in den deutsch-polnischen Beziehungen im Kontext des multikulturellen Europas interessieren. Das Leitthema der Akademie 2013 lautet: Die Rolle der Medien in der Region      
mehr »


  Wie und wer pflegt das Deutschtum in der Region? Mach mit beim Wettbewerb „Ein kleiner Schritt für den Menschen…“

Veranstalter des polenweiten Wettbewerbs „Ein kleiner Schritt für den Menschen – ein großer Schritt für die Gesellschaft. Lokale Aktivitäten zugunsten des Deutschtums in der Region“ ist das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen. Der Wettbewerb ist ein Teil der seit dem Jahr 2010 realisierten Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit „Zwei sind mehr als eine…“
mehr »


  Einladung zur Teilnahme am 18. Schlesienseminar z.Th. Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert gemeinsam mit den Partnern im Zeitraum vom 25. bis zum 28. September 2013 das 18. Schlesienseminar mit dem Thema: "Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen".        
mehr »


  Über die Ereignisse vom 17. Juni 1953 in der DDR, über das Schicksal des Individuums im Hinblick auf die Geschichte der DDR – ein außergewöhnliches Treffen: „Gespräche über Deutschland”, am 27. Juni 2013 in Oppeln.

Das Haus der Deutsch–Polnischen Zusammenarbeit gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen veranstaltete in Rahmen des Zyklus „Gespräche über Deutschland” ein Treffen z.Th. „17. Juni 1953. 60. Jahrestag des DDR-Volksaufstandes”. Der Ehrengast des Treffens war Rüdiger Freiherr von Fritsch, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Polen.
mehr »


  Finde sie und zeig sie! Der Wettbewerb „Spuren des Deutschtums in Deiner Region“ ist gestartet!

Im Rahmen der Kampagne zur Stärkung der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit in Polen „Zwei sind mehr als eine“ veranstaltet das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Verband deutscher sozial-kultureller Gesellschaften in Polen den Wettbewerb „Spuren des Deutschtums in Deiner Region“.
mehr »


  „Archiv der Erzählten Geschichte“ – noch nie gab es so viele Bewerbungen zur Teilnahme!!!

„Junge Menschen sollte man zur sozialen Aktivitäten motivieren. Es ist wichtig, dass junge, engagierte Menschen sich zu bedeutenden, regionalen Themen äußern, sich mit der Region identifizieren und zu ihrer Antriebskraft werden“ – sagte ein Lehrer aus der Woiwodschaft Oppeln, der mit dem HDPZ zusammenarbeitet.
mehr »


  Junge Menschen retten das Erbe der Region - es startet die 5. Edition des Projekts "Archiv der Erzählten Geschichte"

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Verband der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen laden Schüler der Oberstuffe und Studenten zur Teilnahme am Projekt und dadurch zum Aufbauen eines Klimas des gegenseitigen Verständnisses zwischen Generationen ein.
mehr »


  Das neue Jahrbuch Deutsches Polen-Institut „Jahrbuch Polen 2013 Arbeitswelt“

Wir möchten Ihnen über das neue Jahrbuch Deutsches Polen-Institut „Jahrbuch Polen 2013 Arbeitswelt“ mitteilen              
mehr »


  Lass Dich zu Deutsch verlocken!!! Melde Dich bei der Internetbörse „DEUTSCHKONTAKT“ an - … und habe lebhaften Kontakt mit der deutschen Sprache

Du möchtest deine Deutschkenntnisse aufpolieren, doch es gibt niemanden, mit dem Du Dich auf Deutsch unterhalten könntest? Dann haben wir was für Dich! Wir errichteten eine Kontaktbörse für Personen, die einen Partner für Gespräche in deutscher Sprache suchen.
mehr »


  Einladung für die Referenten des XVIII Schlesien Seminars z.Th. Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen

das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit organisiert gemeinsam mit den Partnern im Zeitraum vom 25. bis 28. September 2013 das 18. Schlesienseminar mit dem Thema: "Das kulturelle Erbe Schlesiens - Orte, Architektur, Menschen, Bräuche, Traditionen".
mehr »


  Neue Publikation des HpdZ unter dem Titel "10 Gespräche über die deutsch-polnische Zweisprachigkeit" schon erhältlich

Wir freuen uns über die neueste Publikation des HdpZ unter dem Titel: "Zehn Gespräche über die deutsch-polnische Zweisprachigkeit" zu informieren. Sie ist eine der zahlreichen Aktivitäten der Kampagne "Zwei sind mehr als Eine", die das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit zusammen mit dem Verband Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaften in Polen im Jahr 2012 realisiert hat.
mehr »


  Mehr für die Region = mehr sprachen! Neue Publikation des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit unter dem Titel „Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen als Werkzeug der europäischen kulturell-sprachlichen Politik“

Wir stellen unsere neuste Publikation „Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen als Werkzeug der europäischen kulturell sprachlichen Politik“ vor.
mehr »


  „Der Großvater aus der Wehrmacht”

Fortsetzung - Mit dem Projekt „Der Großvater aus der Wehrmacht” werden Geschichten und Erinnerungen ehemaliger, heute in Polen lebender Wehrmachtsoldaten archiviert, dokumentiert und zu einer Ausstellung zusammengetragen. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und des Vereins Genius Loci.            
mehr »


  Die Ausstellungen des HDPZ stehen zum kostenlosen Ausleihen zur Verfügung!

Die Ausstellungen des HDPZ stehen zum kostenlosen Ausleihen zur Verfügung! Sie sind zugleich aktuell und historisch, regional und international, sie verbinden Kultur(en), Politik und Sport, individuelle Lebensgeschichten und nationale Schicksale im europäischen Kontext.            
mehr »


  Goldener Lorbeer der Fähigkeiten und Kompetenzen für das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit

Wir haben die  Ehre, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit mit dem Goldenen Lorbeer für Fertigkeiten und Kompetenzen ausgezeichnet wurde.          
mehr »


  Der Empfängerkreis der Lokalen Geschichte wird immer breiter

Das Projekt „Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden” hat sich im Jahr 2012 großen Interesses erfreut.
mehr »


  Praktikum im Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit bietet interessierten Personen die Möglichkeit, sowohl in der Gleiwitzer als auch in der Oppelner Filiale Praktika zu absolvieren. Grundsätzlich richten sich diese an Studierende höherer Semester oder Graduierte, die sich für die deutsch-polnischen Beziehungen interessieren und vielleicht schon erste Erfahrungen im Bereich der internationalen Projektarbeit gemacht haben.        
mehr »


  Einladung für die Referenten zur internationalen wissenschaftlichen Tagung "Die kommunistischen Behörden gegenüber der deutschen Bevölkerung in Polen in den Jahren 1945–1989"

Das HDPZ in Mitwirkung mit dem Ministerium für Verwaltung und Digitalisierung, dem Institut für Nationales Gedenken und dem Institut für Politische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet eine internationale wissenschaftliche Tagung: „Die kommunistischen Behörden gegenüber der deutschen Bevölkerung in Polen 1945–1989“.        
mehr »


  Spannende Debatten, Vorlesungen, Treffen – das 17. Schlesienseminar zum Thema „Bildung in Schlesien – Chance für Dich, für mich und für die Region“ ist zu Ende.

Samstag, dem 6. Oktober, endete das viertägige 17. Schlesienseminar, das der Bildung in Schlesien gewidmet wurde. Es war ein Forum, in dem sich die Vertreter der deutschen Minderheit, der polnischen Mehrheit und die eingeladenen Auslands- und Regionalengäste sich zusammentrafen.        
mehr »


  Ein weiterer Workshop Stärkung der Strukturen der DMI ist zu Ende

Am 12. und 13. Oktober 2012 in Lubowitz fand die Schulung zur „Stärkung der Strukturen der deutschen Minderheit” statt.
mehr »


  Expertentreffen in der Woiwodschaft Oppeln und Schlesien im Jahr 2012

Wir möchten Sie recht herzlich zur Teilnahme an einer weiteren Reihe der Expertentreffen einladen, die wir im Rahmen der Kampagne zugunsten der deutsch-polnischen Zweisprachigkeit: „Zwei sind mehr als eine“ schon seit dem Jahr 2010 organisieren.
mehr »


  Zusammenfassung des 12. Jugendgipfel des Regionalen Weimarer Dreiecks

Zusammenfassung des 12. Jugendgipfel des Regionalen Weimarer Dreiecks „Mehr Strenge oder mehr Solidarität in den Zeiten der Krise.
mehr »


  Premierminister Tadeusz Mazowiecki nahm den Preis GOLDENE BRÜCKE DES DIALOGS 2010 entgegen!

Am 23. Juli 2012 fanden im Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln außergewöhnliche „Gespräche über Deutschland und Polen“ statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen.
mehr »


  Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit hat eine innovative, fachliche Schulung z.Th.: „Vorbereitung des Personals zur Verwaltung von zweisprachigen Schulen in Polen" mit Erfolg abgeschlossen

Am 15. und 16. Juni fand in Sakrau/Zakrzów die innovative, fachliche Schulung z.Th. „Vorbereitung des Personals zur Verwaltung von zweisprachigen Schulen in Polen", die durch das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit veranstaltet wurde, statt.
mehr »


  Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft während der EURO 2012 verfügbar

Schon in etwas mehr als 3 Wochen beginnt die Fußball Europameisterschaft UEFA Euro 2012 in Polen und der Ukraine. Aus diesem Anlass möchten wir bekanntgeben, dass uns zwei Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft zu Verfügung stehen! Falls Sie Fußballliebhaber sind und live die DFB-Kicker während ihrer Spiele gegen Holland, Portugal und Dänemark anfeuern wollen, melden Sie sich unter der E-Mail Adresse: lukasz.bily@vdg.pl. Zusätzliche Informationen erteilen wir nach dem Eingang der E-Mails.    


  Konferenz mit der Vorstellung des Buches "Gesichte Oberschlesiens

Konferenz: „Geschichte Oberschlesiens als eine Forschungsherausforderung für Polen, Tschechen und Deutsche”. Die Konferenz wird mit der Vorstellung des Buches „Geschichte Oberschlesiens. Politik, Wirtschaft und Kultur einer europäischen Region“ verbunden. 15.05.2012 – Willy-Brandt-Zentrum für Deutschland- und Europastudien, Universität Breslau
mehr »


  Jahrbuch Polen 2012 Regionen

Das aktuelle Jahrbuch Polen des Polen-Instituts in Darmstadt sucht einen Zugang zu dem facettenreichen Bild der polnischen Regionen. Während Józef Krzyk die Selbstverwaltungsreform von 1990 als einen bedeutenden Erfolg würdigt, weist Iwona Sagan in ihrer Einschätzung der aktuellen Debatte über Polen A und Polen B auf erhebliche Diskursdefizite und die Arroganz der >Bessergestellten in den Metropolen< hin. Deren Postulat, die wenigen EU-Mittel für die Entwicklung der zentralen >Wirtschaftsmotoren< aufzuwenden, während andere Gebiete ökonomisch vernachlässigt würden, hält sie für bedenklich.
mehr »


  "Die Oberschlesische Tragödie als Barometer des gegenwärtigen Diskurses über Polen und Deutsche?"

Die Oberschlesische Tragödie aus dem Jahre 1945 und die daraus resultierenden negativen Ereignisse der folgenden Jahre zählten in Polen bis zum Jahre 1989 zu den Tabuthemen. Erst das Ende der Volksrepublik Polen brachte die Freiheit der Meinungsäußerung mit sich. Im Laufe der Zeit offenbarten sich die düsteren Geschichten und die Familien der Opfer brachen das Schweigen.
mehr »


  Konsolidierung der Begegnungsstätten 2012

In den Tagen vom 13. bis 14. April 2012 fand ein Workshop im Rahmen des Projekts "Konsolidierung der Begegnungsstätten 2012" statt. Das Projekt ist vom Verband der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen in Kooperation mit dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit realisiert worden.
mehr »


  VII. Deutsch-Polnische Journalismus-Akademie

Wir laden junge Leute im Alter von 19 bis 26 Jahren aus Polen und Deutschland ein, die sich für die Medienwelt interessieren und an der 7. Deutsch-Polnischen Journalismus-Akademie teilnehmen wollen. Das Thema der diesjährigen Edition der Akademie lautet: "Ethik im Journalismus in der multikulturellen Region am Beispiel Schlesiens." Die Akademie findet vom 16. bis 21. September 2012 statt.
mehr »


  Das Buch "Geschichte Oberschlesiens..."

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit stellt das Ergebnis jahrelanger  Bemühungen herausragender Historiker aus Polen, Deutschland und Tschechien vor: "Geschichte Oberschlesiens. Politik, Wirtschaft und Kultur einer europäischen Region"
mehr »


  Mehrsprachige Wandkarte von Oberschlesien

Wir haben die Freude Sie über die neue Auflage einer der bekanntesten Veröffentlichungen des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit zu informieren: eine historisch aufgearbeitete mehrsprachige Wandkarte von Oberschlesien. In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus dem Bereich der regionalen Geschichte ist eine möglichst detaillierte Karte von Oberschlesien erstell worden, die aus eine Hauptkarte und drei Nebenkarten besteht.
mehr »


  "Goldene Brücke des Dialogs 2010"

Ein historisches Ereignis für die Woiwodschaft Oppeln: Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl erhielt am 18. Oktober 2011, für seine herausragenden Verdienste um die deutsch-polnische Versöhnung den Sonderpreis "Goldene Brücke des Dialogs 2010".
mehr »


  Zweisprachige Landkarte der Region

Wir haben die Freude Sie über die neue Auflage einer der bekanntesten Veröffentlichungen des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit zu informieren: eine historisch aufgearbeitete mehrsprachige Wandkarte von Oberschlesien. In Zusammenarbeit mit Fachleuten im Bereich der regionalen Geschichte ist eine möglichst detaillierte Karte von Oberschlesien erstell worden, die aus eine Hauptkarte und drei Nebenkarten besteht.
mehr »


  "Deutsche in der Woiwodschaft Oppeln..."

Mit Vergnügen stellen wir Ihnen die neueste Publikation/ Veröffentlichung des Hauses der Deutsch -Polnischen Zusammenarbeit vor:  "Deutsche in der Woiwodschaft Oppeln im Jahre 2010. Fragen und Antworten. Soziologische Untersuchungen der Mitglieder der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien." Die Publikation/ Veröffentlichung ist die Frucht/ das Ergebnis des im Auftrag der Universität Osaka in Japan realisierten Projektes. Die polnischsprachige Version der Publikation ist in den Büros des HDPZ in Glewitz und Oppeln erhältlich, die deutschsprachige Version können Sie als PDF-Datei downloaden.
mehr »


  "Die Rolle des Gedenkens..."

Die Publikation mit ausgewählten Texten von der Konferenz z.Th. "Die Rolle des Gedenkens an die Zeit des Ersten und Zweiten Weltkrieges - ein Konfrontationsfeld/ oder eine Verständigungsebene ?" (in polnischer Sprache).
mehr »


  "Senator" Ein Hörspiel

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Hörspiel ,,Senator" entstanden ist, eine Tonaufzeichnung von Fragmenten des gleichnamigen Stücks von Stanisław Bieniasz. Das Hörspiel ist ein Bildungselement, das die Ausstellung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit mit dem Titel: "Eduard Pant - Ein später Rückkehrer. Politiker und Mensch einer deutsch-polnischen Grenzregion" ergänzt.
mehr »


  "Aus Oberschlesien in die Traumfabrik..."

Das Filmprojekt "Aus Oberschlesien in die Traumfabrik. Hervorragende deutsche Filmemacher und Schauspieler aus Region" ist eine einzigartige Reihe der Filmvorführungen, in deren Mitte Regisseure, Drehbuchautoren, Operatoren, Filmkomponisten und Schauspieler stehen - alle in Oberschlesien geboren. Das Projekt besteht aus 36 Filmvorführungen - 3 Vorführungen einmal im Monat in drei ausgewählten Städten Oberschlesiens (Gleiwitz - Kino Amok Scena Bajka, Kattowitz - Kino Rialto,  Oppeln - Kino Studio).
mehr »


  Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) 2012

Der Deutsche Bundestag in Zusammenarbeit mit den Berliner Universitäten führt das Praktikantenprogramm durch. Dieses Programm, an dem junge Menschen aus 28 Ländern teilnehmen, bietet eine einzigartige Gelegenheit, als Mitarbeiter  des Bundestages die deutsche Politik von Innen kennen zu lernen.
mehr »


  Wandkarte von Oberschlesien

Wir haben die Freude Sie über die neuste Veröffentlichung des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit zu informieren: eine historisch aufgearbeitete mehrsprachige Wandkarte von Oberschlesien. In Zusammenarbeit mit Fachleuten im Bereich der regionalen Geschichte ist eine möglichst detaillierte Karte von Oberschlesien erstell worden, die aus eine Hauptkarte und drei Nebenkarten besteht.
mehr »


  "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit empfiehlt Geschichtsbegeisterten und der internationalen Zusammenarbeit gegenüber Aufgeschlossenen die Präsentation der Ergebnisse des im Jahr 2009 unter dem Titel "Schichten der Erinnerung" durchgeführten Programms Geschichtswerkstatt Europa. Gefördert wurde dieses durch die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft".
mehr »


  Projekt "Lokale Geschichte..."

Einladung zur Realisierung des Projekts "Lokale Geschichte am Beispiel ausgewählter Kreise, Städte und Gemeinden" in den Gemeinden und Landkreisen der Woiwodschaft Oppeln und Schlesien.
mehr »


  Ratgeber für Lehrerinnen und Lehrer

Dank der Bemühungen des Hauses der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und der Friedrich Ebert Stiftung erschien das neue Handbuch  "Gleiche Schule-Diskriminierungsfreie Bildung. Ratgeber für Lehrerinnen und Lehrer" enstanden. Wir laden Sie ein, sich mit der neuen Publikation des Hauses vertraut zu machen, die eine Zusammenstellung von Informationen zum Thema der Diskriminierungsproblematik, der Gleichberechtigung sowie der gesellschaftlich-kulturellen Gestaltung von Geschlechtsbildern darstellt.
mehr »


  Corporate Social Responsibility

Ab sofort ist unter der Adresse www.csr-haus.pl eine neue zweisprachige (Deutsch/Polnisch) Internetplattform zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR)mit speziellem Fokus auf die Region Oberschlesien (Woiwodschaften Schlesien und Oppeln) online.
mehr »




UNSERE PROJEKTE

CBMN




Kuźnia Młodych Liderów