Logo DWPN

News
Add to favourites



Debatte „Erinnerungsorte: Schlesien“ im Rahmen der Reihe „Gespräche über Europa“

Zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen laden wir am 23. Oktober nach Kamień Śląski (Großstein) zu den weiteren Gesprächen über Europa, diesmal unter dem Titel „Erinnerungsorte: Schlesien“, ein. Die Debatte wird ein Teil des XXIII Schlesischen Seminars sein.

 


Gespräche über Europa „Erinnerungsorte: Schlesien“
23. Oktober 2018 (Dienstag), Uhrzeit 10.30
Das Schloss in Kamień Śląski
Parkowa Str. 1a


Seit vielen Jahren realisieren das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit und die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam eine Reihe von Treffen „Gespräche über Europa“, die sich eines großen Interesses der Einwohner der Region erfreuen, mit vielen polnischen, deutschen sowie europäischen Prominenten aus dem politischen und dem gesellschaftlichen Leben. Mit unseren Gästen reden wir über Europa, seine soziale, wirtschaftliche und politische Situation sowie über Themen, die mit der Geschichte unseres Kontinents verbunden sind. Ein genauso wichtiges Thema sind die Erinnerungsorte, die einen integralen Bestandteil des europäischen kulturellen Erbes darstellen. Während der geplanten Debatte beabsichtigen wir, uns einem von ihnen, dem Schlesien, zu widmen.


Wir bitten um eine Bestätigung Ihrer Teilnahme per E-Mail oder Telefon bis zum 22.10.2018.



« zurück



KONTAKT INFO

Dom Współpracy Polsko-Niemieckiej
tel. 77 402 51 05
e-mail: haus-opole@haus.pl

DOWNLOAD

Program[.doc]

UNTERSTÜTZER

Partner:

kas